Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor in Betriebsökonomie

HWZ

Überblick

Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

8 Semester

Dauer

Zürich

Standorte

180 ECTS

Punkte

Total 38'000

Kosten

Deutsch

Sprache

Jeweils März und September

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

po' di più Bistro Sihlhof

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufslehre mit Berufsmaturität oder gymnasiale Maturität und mind. ein Jahr Berufspraxis

Über den Studiengang

Das berufsbegleitende Studium Bachelor Betriebsökonomie macht Sie fit für Ihre berufliche Zukunft. Wir bieten Ihnen:

  • einen cleveren Mix aus Präsenzunterricht und E-Learning, für eine optimale Vereinbarkeit des Studiums mit Job und Privatleben
  • ein flexibles Studienzeitmodell mit hoher Planungssicherheit
  • kleine Studiengruppen mit intensivem Kontakt zu den Dozierenden
  • einen hohen Praxisbezug durch Cases und Dozierenden aus der Praxis

Am Ende Ihres Studiums verfügen Sie über einen reichen Erfahrungsschatz, hervorragende Karriereperspektiven sowie ein wertvolles berufliches Netzwerk.

Mit Ihrer Neugier, Ihrem Tatendrang und Ihrem Wissensdurst sind Sie bei uns am richtigen Ort.

Beschreibung

Sie erhalten ein fundiertes, in der Praxis anwendbares betriebswirtschaftliches Wissen. Ergänzt wird dieses durch die von Ihnen gewählte Vertiefung (Banking & Finance, Digital Business & AI Management oder International Business). Neben den sorgfältig abgestützten betriebswirtschaftlichen Fachkompetenzen spielt bei uns die Methodenvielfalt eine wichtige Rolle: Sie erhalten eine Werkzeugkiste, die es Ihnen erlaubt, komplexe betriebswirtschaftliche Fragestellungen selbstständig zu lösen, Projekte praxisbezogen und effizient zu führen und sich das ständig verändernde Wissen zielführend und kompetent anzueignen.

Das flexible Studium

Aus Erfahrung wissen wir, wie eminent wichtig eine hohe Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Privatleben ist. Das HWZ-Studium bietet daher viel Flexibilität. Die Unterrichtsmaterialien sind jederzeit online verfügbar. Ein weiterer Vorteil der HWZ ist die zentrale Lage direkt am Hauptbahnhof Zürich, mit optimaler ÖV-Anbindung und kurzen Wegen. So können Sie während des Studiums im empfohlenen 80-prozentigen Pensum berufstätig sein – zugunsten Ihrer finanziellen Unabhängigkeit.

Das persönliche Studium

An der HWZ lernen Sie in kleinen Studiengruppen – intensiv, effektiv, zeitlich flexibel und unter enger Begleitung durch die Dozentinnen und Dozenten. Unsere Dozierenden nehmen sich Zeit für Ihre spezifischen Anliegen und erläutern die vermittelten Inhalte ganz bedarfsgerecht auch im persönlichen Gespräch mit Ihnen. Da es sich um ein berufsbegleitendes Studium handelt, kommt dem realen Praxisbezug – nicht zuletzt unter Miteinbezug Ihrer eigenen Business Cases – hohe Bedeutung zu. Neben der Vermittlung von profundem Fachwissen, Sachverstand und umfassender Sozialkompetenz ist ein spezifisches, individuelles Career Coaching mit einem externen Partner Bestandteil des Studiums. So machen HWZ-Absolvierende oft nicht erst nach, sondern bereits während ihres Studiums einen entscheidenden nächsten Karriereschritt!

Zielsetzung und Perspektiven

Unser Betriebswirtschaftsstudium bereitet Sie auf die Übernahme einer anspruchsvollen Fach- und/oder Führungsfunktion auf dem breiten Gebiet der Betriebswirtschaft vor. Wir entwickeln Ihre Sozialkompetenz und steigern Ihre Führungskompetenz, so dass Sie fit für beispielsweise die Übernahme von ersten Leitungsfunktionen im Team sind. Sie erhalten ein nachhaltig wertvolles Rüstzeug, das Ihnen die Türen zu verschiedensten spannenden und herausfordernden Tätigkeiten öffnet.

Aufbau und Inhalt

Dieses Studium verspricht vier spannende Jahre, geprägt von einem aktiven Wissensaustausch mit Dozierenden und Mitstudierenden. Gelerntes können Sie unmittelbar in Ihrem Unternehmen anwenden. Die insgesamt 180 ECTS-Punkte beinhalten deshalb auch den aktiven Wissenstransfer in Ihre Berufspraxis.

Der vermittelte Stoff wird sowohl im Grund- als auch im Hauptstudium von aktuellem betriebswirtschaftlichen Know-how geprägt und durch Methoden- und Persönlichkeitskompetenzen ergänzt. Aktuelle Themen in Ihrem Studium sind beispielsweise Digital und Mobile Business, Social Media und Innovationsmanagement. Zudem legen wir Wert auf eine ausgewogene Planung der Prüfungstermine.

Inhalte 1. – 6. Semester | Grund und Hauptstudium

Das Betriebsökonomie-Studium besteht aus zahlreichen Modulen (s. Modulübersicht). Um Belastungsspitzen während des Semesters zu brechen, finden die schriftlichen Prüfungen quartalsweise statt. Um die praxisgerechte Vernetzung der Inhalte zu ermöglichen, verteilen sich verschiedene Themen auf das gesamte Studium.

Wählen Sie aus verschiedenen Zeitvarianten die für Sie passende aus. Der Unterricht findet an einem fixen Wochentag oder zwei Abenden statt. Zusätzlich finden pro Semester bis zu 6 Blocktage statt, davon mind. 4 an einem Samstag.

Um Planungssicherheit zu gewährleisten, bleiben die einmal gewählten Blocktage und Zeitfenster in der Regel bis zur Wahl Ihres Majors im 7. Semester gleich.

Die Anwendung von Kompetenzen erfolgt immer in einem Kontext. Entsprechend effektiv ist es, wenn der Erwerb wichtiger Schlüsselkompetenzen ebenfalls in der Anwendung erfolgt. Das Studium der ersten sechs Semester gliedert sich demnach in drei Themenschwerpunkte «Business & Leadership», «Business & Environments» und «Analytics & Skills», entlang derer Sie diese Kompetenzen erwerben.

Inhalte 7. – 8. Semester | Wahl der Majors

Mit der Wahl einer Vertiefung (Major) geben Sie Ihrem Studium einen persönlichen, besonderen Touch. Die gewählte Vertiefungsrichtung ermöglicht Ihnen, sich ab dem 7. Semester fach- und branchenspezifisches Zusatzwissen anzueignen. Sie umfasst zusammen mit der Bachelor-Thesis gut ein Drittel des Hauptstudiums.

Wir bieten Ihnen folgende Vertiefungsrichtungen an:

  • Bachelor Betriebsökonomie | Major Banking & Finance
  • Bachelor Betriebsökonomie | Major Digital Business & AI Management
  • Bachelor Betriebsökonomie | Major Management in International Business

Weitere Infos

1

Drei Majors im 7./8. Semester

Im 7. + 8. Semester können Sie folgende Vertiefungsrichtungen wählen

  • Major Banking & Finance
  • Major Digital Business & AI Management
  • Major Management in International Business
2

Studium via Passerelle

Mit einer der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW), in Marketingmanagement (HFMK) oder Banking & Finance (HFBF) haben Sie die Möglichkeit, via der sogenannten Passerelle den Bachelor of Science in Betriebsökonomie in einer verkürzten Variante zu erwerben.

Deine Vorteile bei eduwo

Bester Preis

Buche über eduwo und profitiere von Rückerstattungen über 50% für deine Weiterbildung.

Vollständigkeit

Entdecke über 4‘500 Lehrgänge von 250 Schulen in der Schweiz auf unserer Plattform.

Icons/Ico-Swap-WhiteCreated with Sketch.

Direkter Vergleich

Vergleiche wichtige Kriterien von möglichen Lehrgängen direkt miteinander.

Spare Zeit

Finde dank Infomaterial-Bestellung, Vergleichs-Tool und kostenloser Beratung in Kürze deine passende Weiterbildung.

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Alicia Brückmann | Bildungs-Beraterin
Alica Brückmann | Bildungs-Beraterin

Kostenlose Weiterbildungsberatung

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass du die Weiterbildung findest, die wirklich zu dir passt. Lass uns doch an einem virtuellen Kaffee (15 Minuten) über deine berufliche Zukunft, Weiterbildung, Karriere und deine aktuellen Herausforderungen sprechen. So können wir Weiterbildungsmöglichkeiten und Bildungsangebote zusammen anschauen, damit du dich für die ideale Weiterbildung entscheiden kannst. Sehr gerne nehme ich mir Zeit für dich!

a