Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Health Care Management – Psychiatrie, Psychotherapie und Klinische Psychologie

HWZ

Überblick

Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 6 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

15 ECTS

Punkte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

po' di più Bistro Sihlhof

Fachhochschule

Schultyp

1986

Gründungsjahr

2500

Studierende

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss in Medizin oder Psychologie sowie Führungserfahrung 

Über den Lehrgang

Umfeld und Umwelt, in der Psychiatrische Institutionen ihren Auftrag erfüllen, sind komplex und verändern sich immer rascher. Knappere finanzielle Ressourcen, Projekte, mit denen die Institution auf neue Anforderungen der Umwelt reagieren will, sind Herausforderungen, denen Führungspersonen im ärztlichen und psychologischen Bereich gegenüberstehen. Fachlich sehr gut ausgebildete Mitarbeiter/innen, die hohe Erwartungen an die Qualität ihrer Führung haben und ein entsprechendes Arbeitsfeld erwarten, machen die Führungsaufgabe zusätzlich anspruchsvoller.

Mit dieser Weiterbildung CAS in Health Care Management – Psychiatrie,  Psychotherapie und Klinische Psychologie verfügen Sie über fundierte  Fachkompetenz für das Management eines grösseren Bereiches wie  beispielsweise einer Klinik oder einer Institution. 

Beschreibung

Diese Weiterbildung bietet den Teilnehmenden eine gezielte, differenzierte Einführung in das Management und erweitert ihre führungsbezogene Handlungskompetenz. Sie kennen die Anforderungen, die  an Führungspersonen gestellt werden und haben ihr Führungsverständnis reflektiert. Zudem vertieft der Studiengang das Managementwissen der Teilnehmenden in speziell ausgewählten Themenbereichen, die für die  angesprochene Zielgruppen von besonderer praktischer Bedeutung sind.