Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Banking & Finance

HWZ

Überblick

Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Zürich

Standorte

60 ECTS

Punkte

CHF 25'500

Kosten

Deutsch

Sprache

laufend

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

po' di più Bistro Sihlhof

Fachhochschule

Schultyp

1986

Gründungsjahr

2500

Studierende

Voraussetzungen

Hochschulabschluss und mind. 2 Jahre Berufs- und Führungserfahrung. Andere äquivalente Bildungsabschlüsse mit entsprechender Praxistätigkeit können «sur dossier» anerkannt werden. 

Über den Lehrgang

Managementfunktionen im Finanzbereich erfordern heute unternehmerisches Denken, Führungsfähigkeiten, fundiertes Fachwissen und analytische Fähigkeiten. Der Master-Studiengang in Banking and Finance schafft die Basis für den Karriereeinstieg in leitende Management- und Fachfunktionen im Finanzbereich. Mit unserem Master Banking and Finance setzen Sie einen wichtigen Meilenstein in Ihrem Leben. Die Bankführung und -steuerung als ganzheitliche Disziplin zu verstehen, das ist die Zielsetzung unseres Masters.

Beschreibung

Die Anforderungen an die Finanzspezialisten sind in den letzten Jahren markant gestiegen. Das Retail Banking leidet unter niedrigen Zinsen und der Zurückhaltung der Anleger. Das Investment Banking sieht sich mit einer immer strengeren Regulierung konfrontiert. Die Potenziale von Private Banking sind durch erhöhte Compliance-Anforderungen begrenzt.

Mit den Turbulenzen im Zuge der Finanzkrise ist das Risikomanagement  zu einem weiteren zentralen Schlüsselthema herangewachsen. Die Finanzbranche braucht heute Fachleute und vor allem Führungskräfte, welche die unterschiedlichen Risikoarten verstehen, potenzielle Bedrohungen erkennen und gleichzeitig geeignete Gegenmassnahmen ergreifen können.