Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Betriebswirtschafter/-in HF

ibW

Überblick

Logo der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 Semester

Dauer

Chur

Standorte

2'350 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

19.08.2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

1990

Gründungsjahr

4800

Studierende

Voraussetzungen

Zum Bildungsgang wird prüfungsfrei zugelassen, wer ein:

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kauffrau/-mann (Profil M/E) oder ein Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule sowie mindestens zwei Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung nachweisen kann.
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft vorweisen und drei Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung nachweisen kann.

Studierende mit anderer Vorbildung können aufgenommen werden, wenn sie drei Jahre kaufmännische Berufserfahrung nachweisen und ihre kaufmännischen Grundkenntnisse in einem Zulassungsverfahren nachweisen.

Über den Lehrgang

Im berufsbegleitenden Weiterbildungsstudium HF Betriebswirtschaft entwickeln Sie sich zur anerkannten Fach- und Führungsperson mit umfassenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sie erwerben breite und vernetzte handlungspraktische Kompetenzen, um Führungsaufgaben in KMU oder Grossbetrieben in der operativen Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen auszuüben.


Ziel

Dipl. Betriebswirtschafter/-innen HF sind betriebswirtschaftliche Generalisten/-innen mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen. Sie übernehmen Verantwortung und Führungsaufgaben in KMU oder Grossbetrieben in der operativen Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen.