Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in

ibW

Überblick

Logo der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Semester

Dauer

Chur

Standorte

2'775 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

17.08.2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Um in den Lehrgang aufgenommen zu werden, muss folgende Bedingung erfüllt sein:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektroprojektleiter/-in

Über das Angebot

Übernehmen Sie die Führung für Installations- und Sicherheitsunternehmen nach fachtechnischen und unternehmerischen Kriterien! Mit der Höheren Fachprüfung Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in erlangen Sie das notwendige Rüstzeug, Installationen gemäss NIV (Fachkundigkeit) zu projektieren und zu erstellen.


Tätigkeiten

Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten/-innen arbeiten in der Regel in ihrem eigenen Unternehmen, Elektroinstallationsfirmen, Elektrokontrollunternehmen, ­Planungsbüros, Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen oder in der Industrie. Sie verantworten ihr Handeln gegenüber der Kundschaft, den Mitarbeitenden, den Behörden und der Öffentlichkeit.

 

Sie realisieren Konzepte und Projekte unter ökonomischen und ökologischen Aspekten. Sie verhandeln mit der Kundschaft sowie mit Behörden und beraten diese. Sie analysieren und bewerten technische sowie gesellschaftliche Entwicklungen. Daraus können innovative Lösungen entstehen. Ein wesentlicher Aufgabenbereich ist der Einsatz, die Führung und Ausbildung von Mitarbeitenden.

 

Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten/-innen analysieren und lösen ­komplexe, anspruchsvolle Aufgaben in einem interdisziplinären Fachgebiet. Sie ver­stehen komplexe Zusammenhänge in ihrer Branche und verknüpfen ihre eigenen Fachgebiete mit denjenigen der verwandten Branchen wie Heizung, Lüftung, Klima oder Sanitär. Sie erkennen die Komplexität von sich ändernden Aufgaben, analysieren und bewerten die Problemstellung und arbeiten innovative Lösungsstrategien aus. Ihre Hilfsmittel, Instrumente und Methoden entwickeln sie bedarfsorientiert weiter.