Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Holzbau-Polier/-in mit eidg. FA

ibW

Überblick

Logo der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester

Dauer

Chur

Standorte

4'250 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1990

Gründungsjahr

4800

Studierende

Voraussetzungen

Um in den Lehrgang aufgenommen zu werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: 

  • Berufsabschluss (eidg. Fähigkeitszeugnis) als Zimmermann/Zimmerin oder Schreiner/-in mit mehrjähriger Berufserfahrung im Holzbau

 oder 

  • Abschluss als Holzbau-Vorarbeiter/-in mit eidg. FA (mit Vorkurs Quereinsteiger Holzbau-Polier/-in an der ibW, wenn der Abschluss Holzbau Polier/-in an der ibW vor dem Jahr 2009 absolviert oder an einer anderen Weiterbildungsschule abgeschlossen wurde) und
  • Arbeitspensum von mindestens 50 %

Über den Lehrgang

Absolvierende der berufsbegleitenden, eidgenössischen Berufsprüfung Holzbau-­Polier/-in mit eidg. FA leiten ein Team von Holzbaufachleuten und gelten in der Branche als Praktiker/-in unter den Führungskräften. Dieser Abschluss entspricht dem dritten und vierten Semester des Lehrgangs dipl. Techniker/-in HF Holztechnik, Holzbau.


Ziel

Absolvierende dieser Berufsprüfung erlangen das nötige praktische und theoretische Rüstzeug, um die leitenden Personen als Holzbau-Polier/-in zu unterstützen.