Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Treuhänder/-in mit eidg. FA

ibW

Überblick

Logo der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ibW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

5 Semester

Dauer

Chur

Standorte

2'195 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Zur Prüfung wird zugelassen, wer: 

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, einen Maturitätsausweis oder einen gleichwertigen Ausweis, besitzt.
  • seit Erwerb eines oben genannten Ausweises über eine vierjährige Fachpraxis verfügt.
  • eine bestandene und gültige Zulassungsprüfung oder eine gleichwertige Prüfung nachweist.
  • keinen Eintrag im Zentralstrafregister hat, der mit dem Prüfungszweck nicht in Einklang gebracht werden kann.

Für die Prüfung vorausgesetzte Fachpraxis

  • Die Kandidaten/-innen haben sich nach abgeschlossener Lehrzeit oder entsprechen der gleichwertiger Ausbildung über eine vierjährige Fachpraxis auszuweisen, welche bis zum 30. September des Jahres der Hauptprüfung erbracht sein muss.
  • Als Fachpraxis gilt die Tätigkeit im Treuhand- und Revisionswesen, im Finanz- und Rechnungswesen, im Steuerwesen und in der Wirtschafts- und Unternehmensberatung sowie andere qualifizierte Tätigkeiten, die mit dem Arbeitsgebiet Treuhand einen Bezug haben. Die Fachpraxis bezieht sich auf das Gebiet der Schweiz oder Liechtenstein.
  • Massgebend sind die jeweils geltenden Bedingungen des Verbandes.

Wie die Erfahrung zeigt, wird das Bestehen der eidgenössischen Berufsprüfung durch die Leistungen während des Vorbereitungslehrgangs bestimmt. Der Lehrgang ist anspruchsvoll, es wird ein hohes Mass an persönlichem Einsatz und Eigeninitiative vorsausgesetzt. Wir empfehlen den Studierenden, die Zulassung im Zweifelsfall vor dem Eintritt in den Lehrgang abzuklären: www.treuhandbranche.ch.

Über den Lehrgang

Werden Sie Treuhänder/-in mit eidg. FA und übernehmen Sie eine leitende Funktion im gesamten Aufgabenbereich Ihrer Treuhandfirma. In diesem berufsbegleitenden Lehrgang lernen Sie unter anderem, selbständig in verschiedenen Abteilungen und Arbeitsbereichen – Buchhaltung, Steuererklärungen, Unternehmensgründungen, Liegenschaftsverwaltungen und vieles mehr – zu arbeiten und umfassende und kompetente KMU-Beratungen durchzuführen.


Ziel

Absolvierende dieser Berufsprüfung übernehmen eine qualifizierte Funktion im gesamten Aufgabenbereich des Treuhandwesens. Sie sind gewohnt, selbstständig zu arbeiten und beraten Kunden/-innen, vor allem KMU, umfassend und kompetent.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.