Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis

IfFP

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

19 Tage Ausbildung, verteilt auf einen Zeitraum von 4 – 9 Monaten

Dauer

Zürich

Standorte

Sie erhalten 50 % der Kursgebühren vom Bund rückvergütet

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Bei der Selektion der Studierenden werden die Faktoren Grundbildung und Berufserfahrung berücksichtigt:

  • Nachweis Vorbildung: KV-Abschluss oder gleichwertige Ausbildung
  • Nachweis Finanzpraxis: zwei Jahre zum Zeitpunkt der Diplomprüfung
  • Bei längerer Finanzpraxis (ab 5 Jahre) entfällt der Vorbildungsnachweis
  • Abschluss der vier schriftlichen Module des Lehrgangs „dipl. Finanzberater IAF“

Über den Lehrgang

Der Finanzplaner mit eidgenössischem Fachausweis kann private  Haushalte mit unselbständiger Erwerbstätigkeit über den gesamten  Lebenszyklus bis zur Pensionierung im Rahmen einer privaten  Finanzplanung umfassend finanziell beraten und betreuen. Zentrale Themen  sind die finanzielle Bewältigung von Ereignissen des Lebens sowie die  finanzielle Absicherung im Alter. Dem Fachausweis-Finanzplaner öffnet  sich das attraktive Segment der Pensionsplanung. Im Vordergrund steht  das praktische Können in Planung, Beratung, Umsetzung und Verkauf. 


 

Der Finanzplaner mit eidg. Fachausausweis hat zunächst die gleichen  fachlichen Kompetenzen und beruflichen Perspektiven wie der dipl.  Finanzberater IAF. Darüber hinaus kann er im Bereich der privaten  Haushalte eine auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte langfristige  Finanzplanung erarbeiten. Er bringt sein umfassendes Fachwissen mit  einem systematischen Ansatz in eine Analyse und Planung der Einnahmen  und Ausgaben sowie in eine ganzheitliche Bestandesaufnahme des  Vermögens, der Schulden, der Steuern sowie der Lebensrisiken ein. Im  Zentrum steht die Lösung aus einer Hand auf Basis des individuellen  Finanzplans, über den gesamten Lebenszyklus bis zum Lebensende.

In  Ergänzung zum dipl. Finanzberater IAF besitzt der Finanzplaner ein  vertieftes und erweitertes Wissen in zentralen Themen der  Vermögensanlage und der Vorsorge.

Der Finanzplaner berät seinen  Kunden bei glücklichen und belastenden Ereignissen des Lebens:  Verheiratung und Scheidung, Konkubinat und Familiennachwuchs,  Frühpensionierung und Vorvererbung sind Bruchstellen, die auch  finanziell folgenreich sind und entsprechend einen Bedarf an kompetenter  Beratung auslösen.

Geschäftlich erschliesst er sich das wichtige  Segment der Pensionsplanung, der Beratung und Betreuung von Kunden, die  vor der Pension stehen und von vielen Fragen bewegt werden:

  • Reicht mein Geld im Alter?
  • Kann ich vorzeitig mit Arbeiten aufhören?
  • Ist mein Vermögen gegen Inflation und Finanzkrisen geschützt?
  • Wie lange kann ich noch in meinem Eigenheim bleiben? Was geschieht nachher damit?
  • Ist für meinen Ehepartner / meine Ehepartnerin und Nachkommen gesorgt?
  • Kann ich all das tun und auch bezahlen, wozu ich immer Lust, aber nie die Zeit hatte?

Basis jedes Finanzplanes ist die Lebensplanung des Kunden, auf  der die rollende Planung nach Lebensetappen aufbaut. Erste Priorität  geniesst dabei die Sicherstellung der jederzeitigen Liquidität bis ans  Lebensende.

Auch der Fachausweis-Finanzplaner ist nahe an  Umsetzung und Umsatz und besitzt ausgeprägte Kommunikations-, Beratungs-  und Verkaufsfähigkeiten.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.