Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

DAS FH in Swiss VAT / MWST

die Kalaidos Fachhochschule

Überblick

Logo der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Zürich

Standorte

max. 20'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Diverse Sporteinrichtungen in der Nähe

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

3510

Studierende

Voraussetzungen

  • Für die Zulassung zum Lehrgang Diploma of Advanced Studies FH in  Swiss VAT/MWST bestehen keine formellen Zulassungsvoraussetzungen. Über  die Zulassung entscheidet die Zulassungskommission.
  • Sofern Sie beabsichtigen, nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs  zusätzlich noch den Master of Advanced Studies FH in MWST/VAT / LL.M.  VAT zu absolvieren, müssen Sie die dort vorgeschriebenen Anforderungen  erfüllen. 

Über den Lehrgang

Zielsetzung

Der Studiengang orientiert sich am nationalen Mehrwertsteuerrecht  sowie an den daran angrenzenden Gebieten (z.B. Zollrecht). Das  Weiterbildungsprogramm vermittelt im ersten Semester die Inhalte des CAS FH in Swiss VAT/MWST und im zweiten Semester diejenigen des CAS FH in Sector-specific Swiss VAT/MWST.  Insofern bietet das Diploma of Advanced Studies FH in Swiss  VAT/MWST die Möglichkeit, die beiden CAS-Kurse zur nationalen  Mehrwertsteuer mit einem Fachhochschuldiploma abzuschliessen.


Zielgruppe

Das massgeschneiderte DAS-Programm  wendet sich primär an Steuerfachleute in Beratung, Advokatur, Behörden  und Justiz, an erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen von  Universitäten, Fachhochschulen oder diplomierte Expert/-innen einer  höheren Fachprüfung, welche die Weiterbildung nicht nur mit einem  Zertifikat, sondern mit einem Diplom abschliessen wollen.