Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS FH in Strategy & Leadership

PHW Bern

Überblick

Logo der Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern PHW Bern

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 - 4 Semester

Dauer

Bern

Standorte

60 ECTS

Punkte

max. 40'000 CHF

Kosten

Deutsch, Englisch

Sprache

Mitte April und Mitte Oktober

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1995

Gründungsjahr

500

Studierende

Voraussetzungen

Die Zulassungsüberprüfung (sur Dossier) erfolgt durch den Studienleiter. 

Über den Lehrgang

Das Masterstudium MAS FH in Strategy & Leadership besteht aus der Marktneuheit CAS Digital Leadership – manage the change, dem CAS Unternehmensführung aus dem Executive MBA sowie einem weiteren CAS nach individueller Wahl – z.B. Innovationsmanagement. Auf drei erfolgreich abgeschlossene CAS folgt das Mastersemester. Alle MAS der PHW Bern sind bausteinweise nach dem Legoprinzip absolvierbar – mit flexibler persönlicher Zeiteinteilung. Inhaltlich fokussiert das MAS auf Veränderungen in Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Hauptziel ist die Verbesserung der persönlichen leadership skills.


Ein modernes und zukunftsfähiges Verständnis von Leadership beinhaltet weiterhin Innovationskraft, Wandelbarkeit und Leidenschaft. Die Stärke dieser innovativen Weiterbildung liegt in ihrer breiten Aufstellung. Ihnen werden Kompetenzbündel vermittelt auf den Gebieten Unternehmensplanung, Unternehmensprozesse, Marketing, Organisations-, Prozess- und Projektmanagement, Leadership sowie methodische Kompetenzen. Diese Abschnitte zeichnen sich durch eine starke «Output-Orientierung» und Ergebnisorientierung aus. Zudem werden Sie in einem modular aufgebauten Curriculum mit den Erfordernissen an ein digitales Zeitalter vertraut gemacht.