Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Kaufmännisches Bildungszentrum Zug das KBZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Payroll Experte/Expertin edupool.ch

das KBZ

Überblick

Logo der Kaufmännisches Bildungszentrum Zug das KBZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 Semester

Dauer

Zug

Standorte

1'800 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  •  2 Jahre allgemeine Berufspraxis im kaufmännischen Umfeld Zertifikat Payroll Manager/-in edupool.ch oder
  • Diplom Sachbearbeiter/-in edupool.ch: Personalwesen, Sozialversicherungen, Treuhand, Rechnungswesen oder
  • Eidg. Fachausweis: HR Fachleute, Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Finanzplaner/- in, Sozialversicherungsfachleute, Treuhänder/-in
  • Interessierten, die die oben genannten Abschlüsse nicht vorweisen können, kann die Zulassung "sur dossier" gewährt werden, wenn sie mindestens 10 Jahre HR-Berufserfahrung aufweisen mit Fokus Lohnadministration
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)
  • Für den Unterricht benötigen Sie einen eigenen Laptop 

Über das Angebot

Wir bieten Ihnen mit diesem Bildungsgang eine individuelle, systematische und umfassende Ausbildung für eine Berufstätigkeit in der Lohnbuchhaltung. Sie erhalten folgende Fähigkeiten: 

  • Ausführen komplexer Lohnabrechnungen und Sicherstellen des Transfers in die Lohnausweise
  • Umsetzen und Lösen von komplexen Sachverhalten der Lohnfortzahlungspflicht sowie der Berechnung von Überstunden und Überzeit mit den entsprechenden Zuschlägen
  • Professionelles Abwickeln der Lohnbuchhaltung unter Einhaltung von arbeits-, steuer- und sozialversicherungstechnischen Vorgaben
  • Erkennen der Unterschiede grenzüberschreitender Arbeitsverhältnisse und Abwickeln der daraus entstehenden Meldeverfahren
  • Umsetzen von komplexen, sozialversicherungstechnischen Bestimmungen
  • Qualifizieren von bestehenden Lohnsystemen anhand ausgewählter Kriterien unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Datenschutzrichtlinien. 

Zielpublikum

Personen mit folgenden Berufsprofilen, die ihre Kenntnisse im Bereich des Payroll Managements vertiefen und ausbauen möchten:

  • Payroll Manager/-innen
  • Sachbearbeiter/-innen Personalwesen, Sozialversicherungen, Rechnungswesen oder Treuhand
  • HR-Fachleute, Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Finanzplaner/-innen, Sozialversicherungsfachleute, Treuhänder/-innen
  • Salärbuchhalter/-innen, HR Consultants und Verantwortliche im Personalbereich, die sich mit Fragen der Lohnadministration bzw. der Lohnbuchhaltung vertieft beschäftigen.