Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der KV Business School Zürich die KVZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Immobilienbewirtschafter/-in

die KVZ

Überblick

Logo der KV Business School Zürich die KVZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1-3 Semester

Dauer

Zürich

Standorte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1887

Gründungsjahr

7000

Studierende

Voraussetzungen

Zur Prüfung zugelassen wird, wer einen der folgende Abschlüsse vorweisen kann:

  • ein eidg. Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung
  • ein Maturitätszeugnis
  • ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom
  • einen Abschluss einer höheren Fachschule
  • einen eidg. Fachausweis
  • ein eidg. Diplom
  • einen Abschluss einer Hochschule (Bachelor oder Master)
  • einen gleichwertigen Ausweis 

und

  • seit dessen Erwerb mindestens drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft nachweisen kann

oder

  • mindestens fünf Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft verfügt

und

  • mindestens zwei Jahre der geforderten Praxis in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben hat.

Über die Zulassung entscheidet der Prüfungsträger.

Über den Lehrgang

Sie bewirtschaften selbstständig ein eigenes Immobilienportfolio, führen ein Team und betreuen Eigentümer und Mieter. Als Immobilienbewirtschafter/-in mit eidg. Fachausweis bewegen Sie sich in der Schaltzentrale eines vielfältigen Aufgabengebiets und setzen Ihre Kompetenz in dieser dynamischen Branche gekonnt und sicher ein.

Als Immobilienbewirtschafter/-in verfügen Sie über umfassende Kompetenzen für eine erfolgreiche Karriere in der Immobilienwirtschaft. Sie pflegen selbstständig ein Portfolio von Liegenschaften und entwickeln ein hohes Dienstleistungsverständnis gegenüber allen beteiligten Parteien. Sie agieren sattelfest und selbstständig in Ihrem Aufgabengebiet und besitzen auch das Rüstzeug, um selber eine Teamführungsfunktion zu übernehmen. Ein erfolgreicher Abschluss mit einem eidg. Fachausweis öffnet Ihnen viele Türen für weiterführende Ausbildungen in verschiedenen Bereichen dieser sich dynamisch entwickelnden Branche.

Die Weiterbildung an der KV Business School Zürich hat viele Vorzüge:

  • Intensives Prüfungstraining und -simulation zur Vorbereitung auf die eidg. Prüfung
  • Zwischenprüfungen am Ende jedes Semesters.
  • Die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu erreichen: Nach einem Jahr das Diplom «Sachbearbeiter/-in Immobilien-Bewirtschaftung edupool.ch» und am Schluss den eidg. Fachausweis als Immobilien-Bewirtschafter/-in.
  • Vertieftes Know-how in den Fächern Bau, Liegenschaftsbuchhaltung, Recht und Immobilien-Management.
  • Eine Klassengrösse von maximal 24 Personen.

Zielgruppen

Sie sind bereits in der Immobilienwirtschaft tätig und streben einen nächsten Karriereschritt an. Dafür möchten Sie sich zusätzlich zum praktischen Wissen und Können auch solides theoretisches Know-how aneignen und dieses mit einem eidgenössischen Abschluss bestätigen.

Erfolgreiche «Sachbearbeiter/-innen Immobilienbewirtschaftung edupool.ch» können direkt ins Aufbausemester einsteigen.

Berufsbild

Immobilienbewirtschafterinnen und Immobilienbewirtschafter mit eidgenössischem Fachausweis sind in der Lage, ein kleines Bewirtschaftungsteam zu führen und Mietobjekte in technischer und kaufmännischer Hinsicht zu bewirtschaften. Sie bilden die Schnittstelle zwischen den Eigentümern und den Mietern und sind deren Ansprechpartner. Die langfristige Zielsetzung ist die rentable Bewirtschaftung von Immobilien. Diese wird durch die Erhaltung der Bausubstanz und Vollvermietung erreicht. Dazu gehören Arbeiten wie: Zustandsanalysen erstellen, Unterhaltsstrategien entwickeln, Sanierungen begleiten, Mietobjekte abnehmen und übergeben, Hauswarte einstellen und führen, Mietzinse festlegen und eine Liegenschaftsbuchhaltung führen.