Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Ostschweizer Fachhochschule OST – Ostschweizer Fachhochschule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor in Landschaftsarchitektur

OST – Ostschweizer Fachhochschule

Überblick

Logo der Ostschweizer Fachhochschule OST – Ostschweizer Fachhochschule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3-5 Jahre: 6 Semester Vollzeit. 10 Semester Teilzeit oder entsprechend Ihrem individuell gewählten Pensum

Dauer

Rapperswil-Jona

Standorte

180 ECTS

Punkte

1'000 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

September

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme zum Studium ist einer der folgenden Abschlüsse

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom einer Höheren Fachschule

jeweils in Kombination mit einer studienverwandten Berufslehre oder einer studienverwandten einjährigen Arbeitswelt-Erfahrung (zum Beispiel Praktikum)

Über den Studiengang

Das Bachelor-Studium Landschaftsarchitektur an der OST ist einzigartig in der Deutschschweiz. Nur an der OST erhalten Sie ein fundiertes Bachelor-Studium in Landschaftsarchitektur. Die Ausbildung ist praxisorientiert und bereitet Sie gezielt auf verantwortungsvolle Aufgaben in Planung und Entwurf vor. Bei uns werden Sie gefördert und gefordert. Sie wenden Gelerntes unmittelbar an und erhalten Einblick in die Berufswelt.

Unsere Absolventinnen und Absolventen sorgen dafür, dass sich unsere Landschaft nachhaltig entwickelt. Nach dem Abschluss können Sie Positionen in privaten Landschaftsarchitekturbüros übernehmen, in Ökologie- und Ingenieurbüros, im Gartenbau oder in öffentlichen Ämtern.

Diese Inhalte vermitteln wir Ihnen

Im ersten Studienjahr erlernen Sie anhand von Kurzübungen und Entwürfen die Basis des räumlichen Gestaltens und konzeptionellen Denkens. Mit Hilfe von Zeichen-, Layout- und Kalkulationsprogrammen arbeiten Sie an praxisbezogenen Übungen. Sie setzten sich mit Landschaftsökologie auseinander und vertiefen Ihre Pflanzenkenntnisse.

Im zweiten Studienjahr können Sie sich in den folgenden Bereichen spezialisieren:

  • Planung und Entwurf urbaner Freiräume
  • Landschaftsbau und –management
  • Landschaftsentwicklung und -gestaltung