Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Schwyz PHSZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Einführung in die Integrative Förderung

PHSZ

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Schwyz PHSZ

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

6 - 12 Monate

Dauer

Goldau

Standorte

15 ECTS

Punkte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Pädagogische Hochschule

Schultyp

Voraussetzungen

 Der CAS Einführung in die Integrative Förderung ist für Lehrpersonen konzipiert,

  • die mit einer befristeten Lehrbewilligung als IF-Lehrperson tätig sind,
  • die sich für eine IF-Tätigkeit interessieren,
  • die heil- bzw. sonderpädagogische Erfahrungen mitbringen.
     

Zum CAS Einführung in die Integrative Förderung sind Sie zugelassen, wenn Sie über ein anerkanntes Lehrdiplom für die Kindergarten-, Primar- oder Sekundarstufe I verfügen und mindestens zwei Jahre Unterrichtserfahrung haben. Für die erfolgreiche Absolvierung des  Zertifikatslehrgangs empfehlen wir Ihnen eine Berufstätigkeit von mindestens 30 Prozent. 

Über den Lehrgang

Interessieren Sie sich für die Integrative Förderung? Sind Sie als IF-Lehrperson mit einer befristeten Lehrbewilligung tätig? Der CAS Einführung in die Integrative Förderung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich beruflich weiter zu entwickeln und sich auf Stufe CAS zu qualifizieren.  

Inhalt und Methodik

Sie bauen erste Kompetenzen im Bereich der  Integrativen Förderung auf. Dabei ergänzen sich Präsenzunterricht und  Online-Lerneinheiten. Sie werden von Dozierenden der PHSZ und der  interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) fachlich und  persönlich begleitet. Sie setzen sich mit folgenden Themenfeldern  auseinander:  Grundlagen

  • Integrative Didaktik
  • Förderdiagnostik
  • Mathematik
  • Sprache

Lernschwierigkeiten Herausforderndes Verhalten Kooperation
 

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.