Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der procure.ch – Fachverband für Einkauf und Supply Management procure.ch

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Spezialist / Spezialistin öffentliche Beschaffung eidg. Fachausweis

procure.ch

Überblick

Logo der procure.ch – Fachverband für Einkauf und Supply Management procure.ch

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

12 Monate

Dauer

Olten

Standorte

8'800 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

09. April 2022

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

1961

Gründungsjahr

265

Studierende

Über den Lehrgang

Spezialistinnen und Spezialisten der öffentlichen Beschaffung sind als Angestellte von Staatstellen oder Unternehmen der öffentlichen Hand bei ­jedem Schritt der Beschaffung an rechtliche Vorgaben gebunden. Dies erfordert meist starke Abweichungen von der Einkaufspraxis in der Privatwirtschaft. Für die Verfahren gelten beispielsweise die beschaffungsrechtlichen Prinzipien von Transparenz, Wettbewerbsförderung, Gleichbehandlung, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Es gilt, diese miteinander in Einklang zu bringen beziehungsweise gegeneinander abzuwägen.

Aufgrund ihrer institu­tionellen Einbindung in staatliche Verwaltungen und öffentliche Betriebe sind Mitarbeitende in öffentlichen Beschaffungsabteilungen meist nicht alleine für die Beschaffungen zuständig. Der professionelle Umgang mit diesen Rahmenbedingungen und den Abläufen in der öffentlichen Verwaltung gehören zu ihren zentralen Berufskompetenzen.

Zielgruppe

Spezialistinnen und Spezialisten der öffentlichen Beschaffung sind beim Bund, in den Kantonen und Gemeinden tätig, ebenso bei öffentlich-rechtlichen Leistungserbringern wie der SBB, der Post oder Unternehmen der öffentlichen Hand. Funktionen auf der Anbieterseite oder als externe Beraterinnen und Berater sind auch möglich.

Weitere Infos

1

Berufsbild

Rechtliche Vorgaben bestimmen jeden Schritt der Beschaffung bei Staatsstellen oder in Unternehmen der öffentlichen Hand. Oberstes Ziel der Mitarbeitenden dieser Organisationen ist es, Beschaffungsverfahren rechtskonform und effizient abzuwickeln. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zu einem sorgfältigen, effektiven, wirtschaftlichen und nachhaltigen Einsatz der öffentlichen Mittel.

2

Ausbildungsziel

Spezialistinnen und Spezialisten der öffentlichen Beschaffung unterstützen das strategische Beschaffungsmanagement bei folgenden Aufgaben: der Warengruppen- und Sortimentsstrategie sowie der Strategie der Planung, des Baus und der Bewirtschaftung von Liegenschaften.


Ausserdem erheben und analysieren sie die Anforderungen der Bedarfsstellen, führen Lebenszyklus- und Marktanalysen durch und stellen die Finanzierung des Vorhabens sicher. Je nach Organisation überblicken und planen sie den gesamten Beschaffungsprozess, führen und koordinieren diesen in allen Phasen aktiv.