Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 22.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studienbereichs Technische/r Kaufmann/-frau

Technische/r Kaufmann/-frau

Als Technischer Kaufmann bzw. Technische Kauffrau übernimmst du vor allem Aufgaben im technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld. Technische Kaufleute arbeiten in den Bereichen technischer Verkauf, Marketing sowie Supply Chain Management und übernehmen die Leitung von Projekten im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich.
Ausserdem stellen sie sicher, dass die interne und externe Kommunikation mit allen Anspruchsgruppen reibungslos funktioniert. Sie organisieren die Umsetzung der Anforderungen im Bereich Qualität, Umwelt und Sicherheit sowie eine angemessene Infrastruktur. Technische Kaufleute sind die Bindegliedfunktion zwischen Technik und Ökonomie in einem Unternehmen.
Bei der Weiterbildung als Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau  handelt es sich in den meisten Fällen um eine Berufsprüfung. Mit dem Ablegen einer Berufsprüfung (BP) erhält man einen eidg. Fachausweis.


Was sind die Schwerpunkte?

Zu den unterrichteten Modulen gehören: Supply Chain Management, Marketing und Verkauf, Personalmanagement, Finanzwirtschaft, Rechnungswesen, Unternehmensführung, Recht und Volkswirtschaft, Problemlösungs- und Entscheidungsmethodik sowie Präsentation und Kommunikation. In den Fachkursen werden zudem erforderlichen Qualifikationen, die für die Prüfung erforderlich sind, vermittelt. Je nach Ausbildungsort und Lehrgang können sich die Module unterscheiden.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Je nach Ausbildungsort dauert dieser Lehrgang 1 - 3 Jahre und wird in der Regel berufsbegleitend absolviert. Vollzeit dauert die Ausbildung ca. 2 Semester.

Wie viel kostet eine Weiterbildung?

Die Kosten für die Weiterbildung als Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau belaufen sich je nach Ausbildungsort auf 5'000 bis 15'000 CHF. Je nach Ausbildungsstätte fallen zusätzliche Kosten für die Lehrmittel und die Prüfungsgebühren an. 

Was sind die Aufnahmebedingungen für die Weiterbildung als Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau?

In der Regel wird ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis und mind. 3 Jahre Erfahrungen in der Berufspraxis bzw. in der Branche vorausgesetzt. Es können je nach Ausbildungsstätte andere bzw. weitere Aufnahmebedingungen anfallen wie z.B. Interesse an kaufmännischen Arbeiten oder Kenntnisse der Volkswirtschaftslehre.

Berufsperspektiven nach der Weiterbildung

Der Abschluss Technische Kaufleute mit einem eidg. Fachausweis befähigt dich dazu, eine leitende Funktion im unteren bis mittleren Kaderbereich einzunehmen und du arbeitest in unterschiedlichen Branchen wie zum Beispiel: Industrie, Uhr- und Mikrotechnik, Gewerbe, Verwaltung oder im Dienstleistungsbereich.

Wer nach ein paar Jahren Berufspraxis eine Stufe weitergehen möchte, kann anschliessend eine Höhere Fachprüfung zur Betriebswirtschafter/in KMU, Verkaufsleiter/in oder als Einkaufsleiter/in absolvieren. 

Wenn du detaillierte Fragen zur Weiterbildung als Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau hast oder mehr über die Handlungsfelder Technischer Kaufleute wissen willst, kannst du dich auch an den Verband Anavant wenden. Anavant ist der Schweizerische Verband technischer Kaderleute und arbeitet u.a. mit diversen Handelsschulen zusammen.

Lohn als Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau

Mit dem Abschluss Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau liegt der Lohn in der Schweiz zwischen 60.000 und 94.000 CHF pro Jahr.

Icons/Ico-Plus-BlackCreated with Sketch.
undefined Resultate

In dieser Kategorie gibt es keine Resultate. Bitte wähle oben eine andere Kategorie aus.