Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studienbereichs Wissensmanagement

Wissensmanagement

Das Wissensmanagement vermittelt, wie man professionell mit Wissen und Informationen in einem Unternehmen umgeht. Das Ziel ist es, die Projekte und Geschäftsprozesse aus der Wissensperspektive zu betrachten und so die Projekte und Prozesse effizienter zu gestalten. Das Wissensmanagement dient der Weiterentwicklung des Unternehmen und der jeweiligen Projekte.

Was sind die Schwerpunkte?

Bei dieser Studienrichtung werden u.a. folgende Module unterrichtet: Grundlagen des Wissensmanagement, Bausteine des Knowledge Managements, Konzepte des Wissensmanagements und strategische Relevanz des Wissensmanagements. Je nach Ausbildungsort und Lehrgang können sich die Module unterscheiden.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Je nach Weiterbildungsart, kann die Dauert unterschiedlich ausfallen. Eine eidg. Berufsprüfung dauert rund 1-3 Jahre. Ein CAS dauert in der Regel 1, während ein MAS 2-4 Jahre dauert. Wer ein MBA machen möchte, muss mit einer Dauer von 1-3 Jahren rechnen. Die meisten Weiterbildungen werden berufsbegleitend absolviert.

Wie viel kostet die Weiterbildung?

Eine eidg. Berufsprüfung bzw. ein eidg. Diplom (HFP) kostet in den meisten Fällen zwischen 5'000 und 15'000 Franken Lehrgänge an Hochschulen wie z.B. das CAS kosten zwischen 6'000 bis 10'000 Franken bzw. 20'000 bis 40'000 für einen MAS. Die Kosten für einen MBA sind sehr unterschiedlich und können zwischen 15'000 und 80'000 Franken liegen.

Was sind die Aufnahmebedingungen für die Kandidaten?

Für die Zulassung wird in der Regel neben der Grundbildung einige Jahre Berufserfahrung von den Kandidaten vorausgesetzt. In gewissen Fällen muss zusätzlich ein Hochschulabschluss vorgewiesen werden. Je nach dem kann auch «sur dossier» entschieden werden. 

Beruf und Karriere nach der Weiterbildung

Nach dem Abschluss eines CAS, kann ein DAS oder ein MAS angehängt werden. Dadurch wird weiteres fachspezifisches Wissen angeeignet. Je nach Branche und Unternehmen kann eine Position im mittleren Kader als Führungskraft eingenommen werden.

Lohn nach der Weiterbildung

Je nach Branche, Unternehmen und Position liegt der Durchschnittslohn bei rund 55'000 bis 100’000 CHF pro Jahr.

Icons/Ico-Plus-BlackCreated with Sketch.
undefined Resultate

In dieser Kategorie gibt es keine Resultate. Bitte wähle oben eine andere Kategorie aus.