Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der SIW Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik AG SIW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Prozessfachleute mit eidg. Fachausweis

SIW

Überblick

Logo der SIW Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik AG SIW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 1/2 Semester

Dauer

Luzern, Zürich, Winterthur, Bern, St. Gallen, Chur, Olten

Standorte

6’900 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Online

Mai und November

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Um den Lehrgang Prozessfachleute mit eidg. FA absolvieren zu können, musst du über eine abgeschlossene Lehre oder ein Attest verfügen. Zum Zeitpunkt der eidg. Prüfung muss folgende Bedingung erfüllt sein:

Zur Prüfung wird zugelassen, wer

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und über mindestens 6 Jahre Berufspraxis verfügt;

oder

b) über eine Matura oder einen gleichwertigen Abschluss verfügt und 5 Jahre Berufspraxis, davon 2 Jahre im Einsatzgebiet der Prozessfachleute, nachweist;

oder

c) 8 Jahre Berufspraxis, davon 2 Jahre im Einsatzgebiet der Prozessfachleute, nachweist.

Diese Bedingung muss zum Zeitpunkt der eidg. Prüfung erfüllt sein. Die Seite des Prüfungsträgers VBM gibt zu diversen Fragen rund um diese Voraussetzungen weiter Auskunft oder du meldest dich bei uns: info@siw.swiss.

Über den Lehrgang

Als Prozessfachmann/-frau analysierst, planst und verbesserst du Produktionsabläufe im industriellen Umfeld. Du sorgst dafür, dass Prozesse effizient ablaufen und die Kosten tief gehalten werden. Du hast die Kontrolle über alle Abläufe, koordinierst den Einsatz der Arbeitskräfte und bist zentrale/r Ansprechpartner/in für das höhere Management. Die Tätigkeit als Prozessfachmann/-frau erfordert ein breites Methodenwissen, um die Produktion ökonomisch abwickeln zu können. Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem:

  • Vertrags- und allgemeine Rechtslehre
  • Unternehmensführung und Personalmanagement
  • Produktentwicklung und -pflege
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Materialwirtschaft und Produktionslogistik
  • Produktionsplanung und -steuerung