Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Universität Konstanz Uni Konstanz

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Master in Philosophie

Uni Konstanz

Überblick

Logo der Universität Konstanz Uni Konstanz

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Konstanz

Standorte

120 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Universität

Schultyp

1966

Gründungsjahr

12000

Studierende

Voraussetzungen

Überdurchschnittlicher Abschluss (Mindestnote 2,5) im Studiengang Philosophie oder in einem in Inhalt und Umfang äquivalenten Studiengang. In begründeten Ausnahmefällen können auch BewerberInnen zugelassen werden, die den überdurchschnittlichen Abschluss eines anderen gleichwertigen Studienganges nachweisen, in dem Studienleistungen erbracht worden sind, die im Einzelfall ein erfolgreiches Masterstudium in Philosophie erwarten lassen.

Fremdsprachige StudienbewerberInnen brauchen zusätzlich einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2/TestDaF 4 oder einer als gleichwertig anerkannten Prüfung.

Über den Studiengang

Weiterführendes  Studium, das einen ersten Hochschulabschluss voraussetzt.

Als einschlägiges grundständiges Studium wird an der Universität Konstanz der Bachelorstudiengang Philosophie angeboten.

Im Laufe Ihres Masterstudiums erweitern und vertiefen Sie Ihre philosophischen Kenntnisse und Denkmethoden forschungsnah. Theorien und Positionen klassischer und zeitgenössischer Philosophinnen und Philosophen wenden Sie auf einem sehr hohen wissenschaftlichen Niveau an. Sie haben die Möglichkeit zur  Schwerpunktsetzung in philosophischen Teilgebieten oder an Schnittstellen zu anderen Fächern (durch den ergänzenden Wahlnebenfachbereich). Das schließt die Möglichkeit eines Quereinstiegs für Studierende ein, die in einem anderen Fach einen qualifizierenden Abschluss erworben haben und nun bei  hinreichenden philosophischen Grundkenntnissen ihr Fach philosophisch vertiefen wollen.