Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Universität Konstanz Uni Konstanz

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Master in Psychologie

Uni Konstanz

Überblick

Logo der Universität Konstanz Uni Konstanz

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 - 2 Jahre

Dauer

Konstanz

Standorte

60 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Universität

Schultyp

1966

Gründungsjahr

12000

Studierende

Voraussetzungen

  • einen Abschluss in einem 4-jährigen Bachelorstudiengang in Psychologie
  • ein absolviertes sechsmonatiges Praktikum in psychologierelevantem Bereich

Das Erfüllen dieser Voraussetzungen garantiert Ihnen noch keinen Studienplatz, da nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen zur Verfügung steht.

Über den Studiengang

Bei dem Masterstudiengang Psychologie handelt es sich um einen konsekutiven, verstärkt forschungsorientierten Masterstudiengang, der auf dem vierjährigen Bachelorstudiengang Psychologie aufbaut.

Psychologie ist die Wissenschaft, die sich mit dem Verhalten und Erleben sowie deren Ursachen und Wirkungen beschäftigt. Aufgabe der Psychologie ist einerseits die Erfassung und Erklärung von Verhalten und Erleben, d.h. die Feststellung der Bedingungen der Umwelt und des Organismus, von denen Verhalten und Erleben in ihrer jeweiligen Ausprägung abhängen. Andererseits besteht die Aufgabe darin, Vorschläge und Handlungsanweisungen zu entwickeln, wie psychologisch möglichst optimale Bedingungen hergestellt werden können, und an deren Realisierung auch mitzuwirken.
Um diese Ziele zu realisieren vermittelt das M.Sc.-Studium sowohl umfassendes Wissen in den Anwendungsfächern (Arbeits- und Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie, Klinische Neuropsychologie) als auch vertiefende Kenntnisse in Grundlagenfächern. Es besteht Flexibilität bei der Zusammenstellung der individuellen Fächerkombinationen. Zudem werden Ihnen vielfältige Schlüsselqualifikationen wie z.B. psychologische Techniken der Gesprächsführung für die Berufsausübung in den verschiedenen Anwendungsfeldern der Psychologie vermittelt.