Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen
Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Techniker/in Unternehmensprozesse Höhere Fachschule der WZR Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal WZR

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Techniker/in Unternehmensprozesse Höhere Fachschule

WZR

Überblick

Logo der WZR Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal WZR

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

7 Semester

Dauer

Rorschach, Altstätten

Standorte

22'700 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Zum Zwischenabschluss Prozessfachleute FA wird zugelassen, wer über folgende Qualifikationen verfügt:

  • abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertiger Abschluss und eine sechsjährige praktische Tätigkeit, wobei die berufliche Grundausbildung angerechnet wird, oder
  • eine Matura oder gleichwertiger Abschluss und eine fünfjährige praktische Tätigkeit, wovon zwei Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute, oder
  • eine achtjährige praktische Tätigkeit, wovon 2 Jahre in einem Einsatzgebiet der Prozessfachleute
  • erfüllen Sie diese Voraussetzungen nicht, gibt es die Möglichkeit zur Aufnahme sur dossier. Bitte wenden Sie sich zur genaueren Abklärung ans WZR-Sekretariat.

Folgende Modulabschlüsse müssen für die Zulassung zur Abschlussprüfung vorliegen:

  • 6 Basis-Module Allgemeines Grundwissen und Grundlagen
  • 4 Fach-Module Fachspezifische Themen
  • 2 Funktions-Module Vernetzte Anwendung der Basis- und Fach-Module

Von den 6 Basis-Modulen müssen mindestens 5, von den 4 Fachmodulen mindestens 3 bestanden sein. Beide Funktions-Module müssen bestanden sein

Zusätzliche Voraussetzungen zum erfolgreichen Abschluss "Dipl. Techniker/in Unternehmensprozesse Höhere Fachschule":

  • Alle Seminare besucht
  • Alle Diplommodule erfolgreich abgeschlossen
  • erfolgreiche Diplomarbeit inkl. Präsentation und Fachgespräch
  • Englisch Nachweis mindestens auf Stufe A2

Weitere Anforderungen

  • Regelmässiger Besuch des Unterrichts
  • Erledigung von Hausaufgaben

Über den Lehrgang

Technikerinnen und Techniker Unternehmensprozesse übernehmen komplexe Führungs-, Planungs- und Qualitätsentwicklungsaufgaben. Als Generalisten mit hoher Methoden- und Sozialkompetenz tragen Sie wesentlich dazu bei, dass Prozesse in Produktion, Logistik, Organisation und Informatik professionell und erfolgreich ablaufen. Sie kennen sich sowohl im Dienstleistungs- wie auch im Industriebereich aus.

Die Weiterbildung am WZR zeichnet sich vor allem auch durch den hohen Praxisbezug aus:

  • Externe Workshops bei internationalen Unternehmen
  • Lerncenter für Ergonomie und Arbeitsplatzgestaltung (LEA)
  • Einsatz ERP-System 1:1 im Unterricht

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.