Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor Gesundheits­förderung und Prävention

ZHAW

Überblick

Logo der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

3 - 4 Jahre

Dauer

Winterthur

Standorte

180 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

ASVZ

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Zusätzlich zu Berufsmaturität, Fachmaturität oder gymnasialer Maturität muss eine mindestens einjährige Arbeitswelterfahrung in einem dem Fachbereich verwandten Beruf nachgewiesen werden. Dies beinhaltet für den Bachelorstudiengang Gesundheitsförderung und Prävention Zusatzmodule von insgesamt 12 Monaten, die vor (Zusatzmodul A – mindestens 2 Monate), während (Zusatzmodul B) oder im Anschluss (Zusatzmodul C) an das Regelstudium stattfinden. 

Über den Studiengang

Drei Gründe für ein Studium in Gesundheitsförderung und Prävention an der ZHAW

  • Das Interesse und der Bedarf an Gesundheitsförderung und Prävention  sind stark gestiegen. Unser Studiengang ist eine Antwort darauf. Im Fokus stehen zentrale Gesellschaftsfragen wie: Welche Voraussetzungen sind für die Gesundheit förderlich? Oder: Wie können wir Menschen zu einem gesunden Lebensstil motivieren.
  • Wir bieten ein einzigartiges Studium in Voll- oder Teilzeit an. Die Zusammenarbeit mit der Praxis ist ein elementarer Bestandteil des Bachelorstudiengangs und erleichtert damit den Einstieg in die Arbeitswelt. Absolventinnen und Absolventen verfügen über ein breites praktisches, theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen.
  • Wir bieten ein Studium für Personen an, die sich für Gesundheitsthemen sowie gesellschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen interessieren. Die Gesundheitsförderung und Prävention setzt bei gesunden oder gefährdeten Menschen an, mit dem Ziel, Krankheiten und Unfälle zu verhindern oder zu vermindern.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.