Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Master of Advanced Studies ZFH in Financial Consulting der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Financial Consulting

ZHAW

Überblick

Logo der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 Jahre

Dauer

Winterthur

Standorte

60 ECTS

Punkte

28'800 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

03.09.2021

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

ASVZ

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Die Zulassung zum MAS FC oder zu einem CAS setzt einen Hochschulabschluss und einschlägige Berufserfahrung in der Finanzbranche voraus.

Als Hochschulabschlüsse (Tertiär A - Hochschulen) gelten:

  • Abschlüsse einer Universität UH oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor oder konsekutiver Master, Doktorat)
  • Abschlüsse einer Fachhochschule FH oder einer Pädagogischen Hochschule PH (Bachelor oder konsekutiver Master, FH-Diplom)
  • Abschlüsse einer Vorgängerschule der heutigen Fachhochschulen (wie ZHW, HTL, HWV usw.)

Interessenten, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem «Tertiär B» Nachweis aus der Höheren Berufsbildung ergibt. Die Anzahl «sur dossier»-Studienplätze ist durch eine ZHAW-weite Hochschulregelung beschränkt.

Als Abschlüsse (Tertiär B – Höhere Berufsbildung) gelten:

  • Abschluss einer Berufsprüfung BP (eidgenössischer Fachausweis) oder einer Höheren Fachprüfung HFP (eidgenössisches Diplom)
  • Abschluss einer höheren Fachschule HF (z.B. HFW, HFBF, HFV usw.).

Folgende Abschlüsse (beispielhaft, nicht abschliessend) gehören weder zur Höheren Berufsbildung noch zu den Hochschulen und ermöglichen keine Aufnahme in den MAS FC oder in einen CAS , auch nicht «sur dossier»:

  • Eidg. Berufsattest EBA, Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ
  • Gymnasiale Matura, Berufsmatura, Fachmatura
  • Nachdiplomstudium Höhere Fachschule (NDS HF)
  • dipl. Finanzberater/in IAF
  • usw.

Die Studienleitung entscheidet abschliessend über die definitive Zulassung zum MAS FC oder zu einem CAS nach den Regeln und Bestimmungen der Hochschule.

Die Zulassung zu einem CAS-Angebot, das Bestandteil eines MAS-Programms ist, umfasst nicht gleichzeitig die Zulassung zum entsprechenden MAS. Die Zulassung kann für CAS und für MAS unterschiedlich geregelt sein.

Die detaillierten Zulassungsbedingungen zum MAS-Programm und zu den CAS sind in der entsprechenden Studienordnung geregelt. Es gelten zusätzliche hochschulweite «sur dossier»-Regeln.

Über den Lehrgang

Der Financial Consultant ist als Senior ein typischer Generalist mit Spezialkenntnissen in allen für die Beratung von vermögenden Privatkunden notwendigen Beratungsfeldern. Sie erhalten eine qualifizierte Fachausbildung für die Kundenberatung in folgenden Themenfeldern:

  • Finance, Portfoliotheorie, Kapitalanlagen, Finanzmarkt
  • Wealth Management, Einkommens- und Vermögensstrukturierung, Compliance, Regulierung, Ethik
  • Vorsorge, Versicherung, Soziale Sicherheit
  • Recht (u.a. Ehegüter- und Erbrecht, Steuerrecht)


Die vier Themenfelder können auch als einzelne CAS belegt werden.

Der MAS weist einige Besonderheiten auf:

  • seit 1997 ununterbrochen jährlich durchgeführt und erfolgreich am Markt
  • Benchmark-Weiterbildung in der umfassenden Finanz- und Vermögensberatung
  • Bisher über 500 Absolvierende von über 90 Arbeitgebern
  • ​Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss die Lizenz Certified Financial Planner CFP® zu erwerben
  • Dieser Weiterbildungslehrgang ist SAQ und Cicero akkreditiert. Weitere Zertifizierungen auf Anfrage.

Weitere Infos

1

Zielpublikum

Der MAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Bankwesen, Private Banking, Asset Management
  • Versicherungen und Vorsorge
  • Finanzberater und Vermögensverwaltung
  • Immobilienberatung
  • Steuerberatung
  • Treuhand
  • Recht
2

Ziele

Der Financial Consultant:

  • überblickt die finanzielle Situation des Kunden und begleitet ihn ganzheitlich in allen Finanzfragen
  • bereitet seine Entscheidungen vor und erkennt, wann zusätzliche Fachspezialisten hinzugezogen werden müssen
  • weist ein ausgeprägtes analytisches Denken auf
  • kann strukturiert, konzeptionell und strategisch arbeiten
  • kann seine Umwelt analysieren und die Implikationen auf die Finanzberatung abschätzen