Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Master of Advanced Studies ZFH in Integrated Risk Management der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Integrated Risk Management

ZHAW

Überblick

Logo der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 - 2 Jahre

Dauer

Winterthur

Standorte

60 ECTS

Punkte

27'700 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

laufend

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

ASVZ

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Zum Masterstudiengang in Integrated Risk Management wird zugelassen, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizentiat, Bachelor- oder Masterabschlüsse)
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Sicherheits-, Risiko-, Qualitäts-, Projekt-, IT- oder Umweltmanagement zum Zeitpunkt der Anmeldung

Personen, die nicht über einen Hochschulabschluss verfügen, werden zugelassen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Befähigung zur Teilnahme ergibt sich aus einem anderen Nachweis (z.B. Abschluss einer höheren Fachausbildung)
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Sicherheits-, Risiko-, Qualitäts-, Projekt-, IT- oder Umweltmanagement mit Fach- oder Führungsverantwortung zum Zeitpunkt der Anmeldung
  • Nachweis über die Fähigkeit zu wissenschaftsbasiertem Arbeiten 

Über den Lehrgang

Der MAS Integriertes Risikomanagement basiert auf der ISO 31000. In den einzelnen Zertifikatslehrgängen (CAS) wird die ISO 31000 konkret angewendet und umgesetzt. Das Weiterbildungsangebot vermittelt Ihnen ein praxisbezogenes, gut fundiertes und zukunftsorientiertes Know-how im Risikomanagement. 

Der Master of Advanced Studies in Integrated Risk Management (MAS IRM) berücksichtigt alle Anforderungen, die an ein zukunftsorientiertes Risikomanagement gestellt werden können:

Er orientiert sich an der Best Practice im Risikomanagement, indem die aktuellen nationalen und internationalen RM-Normen als Grundlage verwendet werden an einem integrierten Risikomanagement-Ansatz, an wichtigen Schnittstellen im Umfeld des Risikomanagements (Legal Compliance und Recht, Kommunikation, Risikoanalytik, Normen, u.a.).

Der MAS IRM besteht aus insgesamt fünf berufsbegleitenden Zertifikatslehrgängen (Dauer jeweils ein halbes Jahr), die mit einem Certificate of Advanced Studies (CAS) abgeschlossen werden:

Das Konzept des MAS IRM baut auf einem integrierten Risikomanagement-Ansatz auf, so dass der MAS IRM stark interdisziplinär vernetzt ist: Diese Vernetzung zeigt sich u.a. in den Schwerpunkten der einzelnen CAS. Wichtige Schnittstellenbereiche wie z.B. Risikoanalytik, Normen, Kommunikation und Recht werden ausführlich vertieft.

Sie können das Studientempo sowie die Abfolge der einzelnen CAS selbst bestimmen.

Unser Weiterbildungsangebot im Bereich Integrated Risk Management orientiert sich an Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Bedürfnissen. Sie können zwischen drei verschiedenen Abschlüssen wählen:

  • Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Jeder der fünf Zertifikatslehrgänge (CAS) dauert ein halbes Jahr. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Zertifkatslehrganges wird ein Certificate of Advanced Studies (CAS) erteilt (10 ECTS).
  • Diploma of Advanced Studies in Integrated Risk Management (DAS IRM)
  • Dieser Abschluss umfasst drei Zertifikatslehrgänge (CAS). Der DAS IRM dauert in der Regel 3 Semester. Zuerst wird der CAS Integriertes Risikomanagement besucht. Anschliessend kann der/die Studierende zwei weitere CAS – von den insgesamt vier möglichen CAS des MAS IRM – auswählen und besuchen. Nach erfolgreichem Abschluss von drei CAS wird das Diploma of Advanced Studies in Integrated Risk Management (DAS IRM) erteilt (30 ECTS).
  • Master of Advanced Studies in Integrated Risk Management (MAS IRM)
  • Dieser Abschluss umfasst alle fünf Zertifikatslehrgänge des MAS IRM. Als Abschluss wird eine Masterarbeit verfasst, die rund ein halbes Jahr dauert. Die Gesamtstudienzeit beträgt in der Regel 3 Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss wird der Titel «Master of Advanced Studies in Integrated Risk Management» (MAS IRM) erteilt (60 ECTS).

Weitere Infos

1

Zielpublikum

Angesprochen sind Führungskräfte und Verantwortliche in den Bereichen Risiko-, Sicherheits-, Qualitäts-, Umwelt- und IT-Management. Die Teilnehmenden haben idealerweise bereits mehrere Jahre Berufserfahrung in einem dieser Bereiche (Risiko-, Sicherheits-, Qualitäts-, Umwelt- und IT-Management).

2

Ziele

Den Studierenden wird ein praxisorientiertes Know-how vermittelt, das sich an folgenden Zielen orientiert:

  • Best Practice im Risikomanagement (auf der Grundlage der aktuellen nationalen und internationalen RM-Normen)
  • Integrierter Risikomanagement-Ansatz
  • Berücksichtigung wichtiger Schnittstellen im Umfeld des Risikomanagements (Legal Compliance und Recht, Kommunikation, Risikoanalytik, Normen, u.a.)

Die MAS-Studierenden erarbeiten sich das Know-how, die Komplexität des Risikomanagements zu erfassen und praxisorientierte Lösungen zu entwickeln, die erfolgreich und zukunftsorientiert sind.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.