Für die Karriere spielt die Onlinepräsenz heutzutage eine extrem wichtige Rolle. LinkedIn ist mittlerweile eine bedeutende Plattform für die Jobsuche oder auch das virtuelle Networken geworden. Doch gelten im Netz die selben Spielregeln wie in der realen Welt? Wir sagen dir, was du unbedingt beachten musst!

Do’s – das solltest du unbedingt machen

1. Hebe dich von der Masse ab

„LinkedIn or Locked Out?“ Um dich von den Millionen Nutzern der Karriere-Plattform abzuheben, braucht es die richtige Darstellung deines Profils. Dazu gehört ein professionelles Anzeigebild, ein sorgfältig ausgewähltes Netzwerk, sowie eine seriöse Auflistung deiner beruflichen Erfahrung. Nimm dich selbst und das, was du kannst, ernst.

2. Halte deine Kontakte stets auf dem Laufenden

Es gibt nichts Langweiligeres als „Geister“ auf Social-Media-Plattformen, also User, die seit Jahren nichts mehr gepostet haben. Um dein Profil attraktiv zu gestalten, lohnt es sich, deine Kontakte regelmässig über deine Projekte „up to date“ zu halten. Laut der Marketingexpertin Melonie Dodaro sollten diese Updates aber rein professioneller Natur sein – denn LinkedIn ist nicht Facebook.

3. Pflege deine Geschäftsbeziehungen

Liken, Sharen, Reposten – zeige deinen Kontakten, dass du dich für sie interessierst. „Nurture Your relationships“ (Nähre deine Beziehungen), empfiehlt auch Melonie Dodaro. Auf LinkedIn wie auch in der analogen Welt gilt die alte „eine Hand wäscht die andere“ – Regel. Du kannst zum Beispiel auch Empfehlungen für andere schreiben oder ihnen Fähigkeiten und Kenntnisse bestätigen.

4. Beschreibe dich in wenigen Worten und bringe es auf den Punkt

Der erste Eindruck zählt. Zeige möglichen Arbeitgebern, was du ihnen für einen Mehrwert einbringen kannst. Anstelle von einer simplen Auflistung deiner beruflichen Erfahrung, lohnt es sich, einen kurzen und knackigen „Verkaufstext“ über sich selbst zu schreiben.  Beispielsweise könntest du statt „Ich bin XY bei Firma Z“ mehr deine Fähigkeiten betonen. „Brauchen Sie einen XY, der Z kann“ etc. Am besten zwei bis drei kurze Sätze, die eine Art Zusammenfassung deines Profils liefern.

5. Bitte deine Kontakte um Empfehlungen

Auch hier sei Vorsicht geboten. Möchtest du, dass Kontakte mit ihren Empfehlungen für dich werben, dann schreibe diese gezielt und persönlich an. Bitte nur darum, wenn du einen Bezug zu dieser Person hast. So ist die Wahrscheinlichkeit auch höher, dass du eine Antwort erhältst. „Don’t be a spammer“ (Sei kein Spammer), rät LinkedIn-Expertin Karen Yankowich.

Don’ts – das solltest du besser lassen

1. Deine Kontakte mit Copy-Paste-Mails zuspammen

Niemand mag Spam-Mails. Tagtäglich werden unsere Email-Posteingänge mit Werbung und nervigen Anfragen zugepflastert. Verschone also deine Kontakte mit Nachrichten ohne jeglichen persönlichen Bezug und versuche nicht, ihnen etwas zu verkaufen.

2. Jede Anfrage blindlings annehmen

Wähle dein Netzwerk sorgfältig aus. Auch wenn du ein LinkedIn-Anfänger bist, solltest du nicht jede Anfrage annehmen. Schaue welche Kontakte zu deiner beruflichen Sparte passen und fokussiere dich auf diese. Auch hier gilt: Qualität vor Quantität.

3. Deine Ferienjobs von vor 10 Jahren auflisten

Niemand interessiert es, dass du mit 17 Jahren mal als Dogsitter gearbeitet hast. Deine berufliche Erfahrung sollte sich lediglich auf relevante Jobs beschränken, die du auch in deinem Lebenslauf auflisten würdest.

4. Gängige Rechtschreibregeln missachten

Rechtschreibung ist das A und O bei jeder Bewerbung. Da du über LinkedIn von möglichen Headhuntern und Recruitern gefunden werden kannst, ist es wichtig, grammatikalisch und orthographisch sattelfest zu sein. Falls du dir unsicher bist, konsultiere lieber zuerst ein Online Wörterbuch.

5. Persönliche Fotos auf deiner Wall posten

„Keep it professional“ – LinkedIn solltest du rein für geschäftliche Zwecke nutzen. Fotos deines letzten Strandurlaubs oder deiner letzten feuchtfröhlichen Party haben auf LinkedIn nichts verloren.

PRO Tipp: Wusstest du, dass du dein LinkedIn Profil in verschiedenen Sprachen gestalten und so auch international connecten kannst? Hier findest du eine Anleitung wie es geht.

Hinterlasse eine Nachricht

Dein Kommentar
Bitte gib deinen Namen an