Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzbuchs

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs

bzbuchs

Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs

Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs

Überblick

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Buchs SG

Standorte

1990

Gründungsjahr

3500

Studierende

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

Weitere Infos

1

Portrait

Sowohl im Berufs- als auch im Privatleben müssen wir Anforderungen genügen und Aufgaben lösen. Damit wir diese Herausforderungen meistern, benötigen wir Bildung. Das bzb bietet ein attraktives Angebot: von der soliden Grundbildung über die anspruchsvolle Berufsmaturität bis hin zur breit gefächerten Weiterbildung. Dabei orientieren wir uns an den Ansprüchen von Wirtschaft und Gesellschaft.


bzb Grundbildung

In der bzb Grundbildung mit ca. 180 Lehrpersonen geben wir praxisorientiertes Wissen und aufbauendes Know-how an rund 2'500 zukünftige Berufstätige weiter. Etwa 30 Prozent der Lernenden haben ihren Lehrort im Fürstentum Liechtenstein.


Berufsmaturität

An der Berufsmaturitätsschule am bzb umfasst das Angebot verschiedene Ausrichtungen, welche auf Beruf oder Studienwahl abgestimmt werden. Jährlich nutzen gegen 400 Lernende und Studierende dieses zusätzliche Angebot. Die Berufsmaturität berechtigt zu einer prüfungsfreien Aufnahme an eine Fachhochschule.


bzb Weiterbildung

In der bzb Weiterbildung unterrichten über 160 Kursleiterinnen und Kursleiter. Mehr als 3'000 Frauen und Männer profitieren jährlich vom breit gefächerten Angebot an Kursen, Lehrgängen und Seminaren, um den wachsenden Herausforderungen im Berufsleben gerecht werden zu können.

2

Geschichte

Die ehemalige «Gewerbeschule Buchs» wurde noch vor 1900 gegründet. Im Jahre 1916 öffnete die «Kaufmännische Bildungsstätte Buchs» ihre Tore. Die beiden Schulen entwickelten sich über die vielen Jahrzehnte hinweg zum heutigen Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb Buchs.


Der im Jahre 1969 bezogene Neubau für die Gewerbliche Berufsschule GBB an der Hanflandstrasse 17 wurde in den Jahren 1986 bis 1990 durch einen imposanten Anbau erweitert.


Als weitere Eckdaten des heutigen bzb gelten die organisatorische Zusammenlegung der beiden bislang voneinander unabhängigen Schulen im Jahre 1998 und der Übergang der Trägerschaft von der Schulgemeinde Buchs bzw. des Kaufmännischen Vereins Werdenberg-Fürstentum Liechtenstein an den Kanton St. Gallen. 2004 wurde gemäss Beschluss der Regierung die landwirtschaftliche Bildung vom Volkswirtschaftsdepartement ins Erziehungsdepartement übergeführt und die Schule ins bzb integriert. Die starke Stellung des bzb als Berufsbildungsinstitution ist auch auf die intensive Zusammenarbeit und die starke Verbundenheit mit dem Fürstentum Liechtenstein zurückzuführen.

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.