Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF

afsain

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 - 2 Jahre

Dauer

Aarau

Standorte

max. 20'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Allgemeine VoraussetzungenSie sind eine engagierte, aufgeschlossene Persönlichkeit und erfüllen folgende Voraussetzungen. Zum NDS HF wird zugelassen, wer

  • eine berufliche Tätigkeit im entsprechenden  Gebiet nachweisen kann (Arbeitsvertrag, Bestätigung durch den  Arbeitgeber).
  • Während der gesamten Dauer des NDS HF muss die berufliche Anstellung mindestens 80% Prozent betragen (beinhaltet berufliche Tätigkeit sowie theoretische und praktische Bildungsteile)

Vorausgesetzte Qualifikationen  Zugelassen zum NDS HF sind Personen, die

  • über einen Abschluss als dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder  über ein von der nach Bundesrecht zuständigen Behörde als gleichwertig anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege verfügen.

und

  • eine Berufserfahrung von mindestens 6 Monaten zu 100% im Akutpflegebereich in einem Spital oder in einer Klinik nachweisen.

Über den Lehrgang

Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF gewährleistet in ihrem/seinem Kompetenzbereich die Pflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten. Sie/er arbeitet intra- sowie interprofessionell mit medizinischen, medizinisch-technischen und paramedizinischen Fachpersonen zusammen. Die Patientinnen/Patienten auf einer Intensivstation befinden sich in einer akut lebensbedrohlichen oder anhaltend kritischen Situation und sind häufig polymorbid. Es sind Menschen aller Altersgruppen und jeder soziokulturellen Herkunft. Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF erfüllt ihre/seine Aufgaben in einer speziell eingerichteten, von der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) anerkannten bzw. zertifizierten Intensivstation für Erwachsene oder Kinder.  Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF führt pflegerische Interventionen und ärztliche Verordnungen selbstständig und eigenverantwortlich aus. Sie/er ist in enger Zusammenarbeit mit der Fachärztin/dem Facharzt Intensivmedizin und dem intra- und interprofessionellen Team verantwortlich für die Patientenaufnahme, die differenzierte Situationsanalyse, die Pflege sowie die therapeutischen, medizin-technischen und pharmakologischen Interventionen. Sie/er führt interne und gegebenenfalls auch externe Patiententransporte durch und ist in der Lage, auch ausserhalb der Intensivstation die Überwachung, die Pflege und die Betreuung sicherzustellen. Sie/er berät und unterstützt die Patientinnen/Patienten und deren Angehörige. Ihre/seine Pflege, Unterstützung, Betreuung und Beratung orientiert sich an fachspezifischen Assessments, sowie am Pflegeprozess, für den sie/er die Verantwortung trägt. Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF koordiniert in enger Zusammenarbeit mit der Fachärztin/dem Facharzt Intensivmedizin die erforderlichen Interventionen. Sie/er arbeitet in schnell wechselnden, teilweise unvorhersehbaren Situationen. Sie/er erkennt und antizipiert lebensbedrohliche Veränderungen der Patientinnen/Patienten und ergreift entsprechende Massnahmen. Sie/er beteiligt sich am Qualitäts- und Risikomanagement und berücksichtigt dabei pflegerische und medizinische sowie aktuelle und zukunftsorientierte ökonomische, ökologische und demografische Aspekte. Sie/er ist für die Pflege- und Patientendokumentation und -administration verantwortlich. Sie/er beteiligt sich an pädagogischen Aufgaben im Bereich der Anleitung und Begleitung von Studierenden und neuen Mitarbeitenden. Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF achtet bewusst bei sich und anderen präventiv auf gesundheitsfördernde Massnahmen. Sie/er setzt sich für ihre/seine Weiterbildung im Fachbereich und ihre/seine persönliche Entwicklung kontinuierlich ein. Sie/er handelt nach ethischen und rechtlichen Prinzipien. Die intra- und interprofessionelle Zusammenarbeit fordert von der dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/dem dipl. Experten Intensivpflege NDS HF eine professionelle Kommunikation. Sie/er ist fähig, Spannungsfelder auszuhalten und in Konfliktsituationen konstruktive Lösungen zu finden. In allen Situationen unterstützt sie/er die Gruppendynamik und Effizienz der Teamarbeit durch eine lösungsorientierte Kommunikation.  Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF handelt evidenzbasiert. Die dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF/der dipl. Experte Intensivpflege NDS HF ist konfrontiert mit der rasch fortschreitenden Entwicklung der Intensivmedizin und Intensivpflege sowie der zunehmenden Komplexität der Patientensituationen und der damit zusammenhängenden, anspruchsvoller werdenden Verknüpfung von Theorie und Praxis. Die demografische Entwicklung und der damit einhergehende Anstieg von chronischen Erkrankungen, dementiellen Erkrankung und Palliativsituationen, wie auch der soziokulturelle und sozioökonomische Wandel in der Gesellschaft erfordern stetige Anpassungen der Interventionen und der Ressourcen.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.