Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Bildungszentrum Limmattal das bzlt

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Eidg. Fachausweis Logistikfachmann/-frau

das bzlt

Überblick

Logo der Bildungszentrum Limmattal das bzlt

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Semester

Dauer

Zürich

Standorte

CHF 11'760.-

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Der Lehrgang „Logistikfachmann/-frau“ richtet sich sowohl an gelernte Logistik- und Lagerfachleute, als auch an Quereinsteiger/-innen mit nachweisbarer Berufserfahrung im Gebiet Logistik.

  • Zugelassen werden Personen mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder einer Matur/Berufsmatur und mindestens drei Jahren Praxis in einem der Logistikbereiche (Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung/Recycling). 

Oder: 

  • Personen mit einem eidgenössischen Berufsattest und mindestens vier Jahren Praxis in einem der Logistikbereiche (Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung/Recycling). 

Oder: 

  • Personen mit mindestens sechs Jahren Praxis in einem der obigen Logistikbereiche. 

Oder: 

  • Personen eines anderen Fachausweises aus einem der obigen Logistikbereiche bzw. aus einem entsprechenden Teilprozess. 

Über den Lehrgang

Gut ausgebildete Logistiker und Logistikerinnen sind die Grundvoraussetzung für eine reibungslose Abwicklung von Produktions- und Güterketten. Mit dem modularisierten Lehrgang „Logistikfach-mann/-frau“ gibt es eine ideale Möglichkeit, sich auf diesen verantwortungsvollen Beruf vorzubereiten.

Der Lehrgang „Logistikfachmann/-frau“ richtet sich sowohl an gelernte Logistik- und Lagerfachleute, als auch an Quereinsteiger/-innen mit nachweisbarer Berufserfahrung im Gebiet Logistik.

Weitere Infos

1

Zulassung zu den Prüfungen

Die Prüfungen werden vom BZLT (Standortbestimmungen) und vom Verband GS1 (Modul- und Berufsprüfung) durchgeführt. Für die Zulassung zur Berufsprüfung sind fünf ab- geschlossene SSC-Basismodule notwendig sowie die Bezahlung der Prüfungsgebühr. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden einen eidgenössischen Fachausweis sowie das anerkannte BZLT-Zertifikat.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.