Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der meteor marketinginstitut die meteor

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Verkaufsleiter mit eidg. Diplom

die meteor

Überblick

Logo der meteor marketinginstitut die meteor

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester

Dauer

Schaffhausen

Standorte

Unterrichtslektionen exklusive Lehrmittel, Unterrichtsunterlagen und Echtfallstudien von Prüfungen. CHF 13’800.- exkl. Prüfungsgebühren

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1999

Gründungsjahr

70

Studierende

Voraussetzungen

Zur Prüfung wird zugelassen wer:

  • Einen eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder ein Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung, ein Diplom einer Höheren Fachschule, ein Diplom einer Hochschule besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder:
  • Das Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, das Fähigkeitszeugnis der zweijährigen beruflichen Grundbildung im Verkauf, das Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule oder ein Maturitätszeugnis besitzt und mindestens 6 Jahre Praxis, davon 3 Jahre in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann.

Über den Lehrgang

Eidg. Diplom und Diplom meteor Marketinginstitut

Ab 2020 führt meteor, dein Marketinginstitut die Ausbildung zum eidg. dipl. Verkaufsleiter durch. Der/die eidg. diplomierte Verkaufsleiter/in zeichnet verantwortlich für verschiedene absatzorientierte Funktionen, welche von der Grosskundenbetreuung bis zur Leitung von ganzen Absatzorganisationen gehen.

Berufsbild

Im Zentrum der Verkaufsleiter-Aufgaben stehen Konzipierung, Planung und Führung der Verkaufs- und Vertriebsorganisation. Deshalb werden von diesen Profis breite Kenntnisse in Verkauf, Vertrieb und Key-Account-Management in Strategie, Konzeption und operationellem Vorgehen verlangt. Ebenso Flexibilität, ausgezeichnete Verhandlungsfähigkeit, menschliche Reife sowie Kontaktfähigkeit zu Menschen unterschiedlicher Mentalität. Für die Umsetzung der gewählten Strategie steuern und koordinieren Verkaufsleiter die ausführenden Bereiche wie Aussendienst, Innendienst und Logistik.

Zielgruppe

Die Lehrgangsabsolventen verfügen bereits über eine solide Grundausbildung als Verkaufsfachleute, Marketingfachleute etc. und arbeiten seit einigen Jahren in verantwortungsvoller Stellung im Verkauf und tragen die entsprechende Führungsverantwortung für Innen- und/oder Aussendienstmitarbeiter.

Kursinhalte

  • Marketing
  • Grundlagen, Strategie / Instrumente (Marketinganalyse und -planung, Umsetzung von strategischen und operativen Entscheiden, Marketingkontrolle und –audits, Marktforschung, internationales Marketing, Markenpolitik und -führung, Zusatzleistungen, neue Medien, e-Commerce, integrierte Kommunikation, etc..
  • Führung und Organisation / Verkaufsführung
  • Führungsstile, -techniken und -instrumente, Motivation, Teamführung und Mobbing, Lohn- und Anreizsysteme, Anforderungsprofile, Stellenbeschreibungen, Rekrutierung, Schulungskonzepte, Prozessorganisation, Projektmanagement, etc.
  • Unternehmensrechnung
  • Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen, Rechnungslegungsstandards, Analyse und Interpretation von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Geldflussrechnung, Investitionsrechnung, Kennzahlen, etc.)
  • Recht und Volkswirtschaftslehre
  • Obligationen, Verträge, Gesellschaftsrecht, Immaterialgüterrecht, Kommunikationsrecht, Angebot und Nachfrage, Marktformen und Marktwirtschaft, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Konjunktur, Wirtschafts- und Geldpolitik, Aussenwirtschaft, internationale Wettbewerbsfähigkeit, etc.
  • Verkaufsplanung, Distribution und Vertriebsmanagement
  • Integrierte Verkaufs- und Distributionskonzepte, Exportkonzepte, Businesspläne, Verkaufsanalysen, Verkaufskonzept, Verkaufsplanung, Key Account Management, Kundenbindung, etc.
  • Verkaufsinformation und Vertriebscontrolling
  • Verkaufs- und Distributionscontrolling, Frühwarnsysteme, Management- und Verkaufs-Informations-Systeme, Erfolgs- und Potenzialanalysen, Zusammenarbeit mit dem Vertriebscontrolling, etc.