Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Certificate of Advanced Studies (CAS) Digitale Transformation in der Verwaltung der Fachhochschule Graubünden FHGR

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Digitale Transformation in der Verwaltung

FHGR

Überblick

Logo der Fachhochschule Graubünden FHGR

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

10 Monate

Dauer

Chur

Standorte

12 ECTS

Punkte

CHF 8'500

Kosten

Deutsch

Sprache

September

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss oder Abschluss einer höheren Berufsbildung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • mind. zwei Jahre Berufserfahrung.

Über den Lehrgang

Die öffentliche Verwaltung muss sich zukunftsorientiert weiterentwickeln und ihre Dienstleistungen und Prozesse den aufgrund der digitalen Transformation veränderten Bedürfnissen von unterschiedlichen Anspruchsgruppen anpassen. HUm die digitale Transformation zu gestalten und zu begleiten, müssen Mitarbeitende neue Kompetenzen aufbauen.. Der vorliegende CAS- Lehrgang möchte mittels einer attraktiven und praxisnahen Weiterbildung im Hochschulkontext die Aneignung von Kompetenzen zum Verstehen, Gestalten und Führen der digitalen Transformation in der Verwaltung vermitteln

Weitere Infos

1

Inhalt

Das CAS ist modular aufgebaut und besteht aus drei Modulen. Modul 1 vermittelt grundlegendes Wissen zur Digitalisierung und zur digitalen Transformation. Im Modul 2 erwerben Sie das notwendige Wissen, um die digitale Transformation aktiv mitzugestalten. Es stellt das zentrale Element des CAS- Lehrgangs dar. Im Modul 3 werden die Studierenden befähigt, die durch die digitale Transformation veränderte Führungs- und Organisationskultur sowie Veränderungsprozesse zu reflektieren, zu begleiten und mitzugestalten. Sie kennen wichtige Elemente und Entwicklungen der digitalen Führungs- und Arbeitskultur und können diese auf den eigenen Arbeitsbereich transferieren.

2

Zielgruppe

Das CAS Digitale Transformation in der Verwaltung ist für Teilnehmende konzipiert mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Sie kommen typischerweise aus:

  • kantonalen Verwaltungen bzw. Ämtern
  • Stadtverwaltungen
  • Gemeindeverwaltungen
  • verwaltungsnahe Organisationen und Betriebe

Sie sind zurzeit in einer der folgenden Funktionen tätig:

  • Projektleiter/-in von Digitalisierungs- und IT-Projekten
  • Projektmitarbeiter/-in in Digitalisierungs- und IT-Projekten
  • Gemeindeschreiber/-in
  • Stadtschreiber/-in
  • Chief Digital Officer
  • Leiter/-in Digitalisierung
  • Leiter/-in IT
  • Gemeindepräsident/-in