Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor in Betriebsökonomie

FHNW

Überblick

Logo der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Jahre (Vollzeit) oder 4 Jahre (Teilzeit)

Dauer

Basel, Brugg-Windisch, Olten

Standorte

180 ECTS

Punkte

Semestergebühr: CHF 700

Kosten

Deutsch

Sprache

September (alle Standorte) oder Februar (nur Brugg-Windisch)

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Über den Studiengang

Das Studium «Betriebsökonomie» an der Fachhochschule Nordwestschweiz umfasst 180 Credits und endet mit dem Abschluss «Bachelor of Science». Der Studiengang wird in Olten, Brugg-Windisch und Basel auf Deutsch angeboten.

Inhalt

Das Bachelor of Science Studium (BSc) der Betriebsökonomie vermittelt Ihnen fundiertes Wissen und Können in den Fächern Management, Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaft, Mathematik, Statistik und Recht. Grosse Bedeutung haben auch die Kommunikation und Fremdsprachen.

Vollzeit oder Teilzeit Studieren

Das Studium kann im Vollzeitmodell während sechs oder im Teilzeitmodell während acht Semestern abgeschlossen werden. Das Studienmodell Teilzeit richtet sich an Personen, die regelmässige berufliche, sportliche oder Betreuungspflichten haben.

Studienstruktur

Einheitliche Assessmentstufe

Im Studium absolvieren Sie zuerst die Assessmentstufe, anschliessend das Hauptstudium. Auf der Assessmentstufe erarbeiten Sie sich die Grundlagen Ihrer Managementausbildung. Gleichzeitig lernen Sie Ihre fachlichen Stärken kennen.

Individuelles Hauptstudium

Im Hauptstudium wählen Sie aus einem Wahlpflichtangebot verschiedene Module aus. So können Sie das Studium optimal auf Ihre eigenen Wünsche und Neigungen abstimmen. Praxisprojekte und die abschliessende Bachelor-Arbeit vervollständigen Ihre Ausbildung.

Vielfältige Studienrichtungen

Die Studienrichtungen finden im letzten Jahr Ihres Studiums statt (20 ECTS-Punkte, 10 ECTS-Punkte pro Semester) und werden im Diplom aufgeführt. So können Sie aufgrund Ihrer Interessen und Karrierewünschen ein individuelles Studienportfolio zusammenstellen.

Berufliche Perspektiven

Die Mehrheit der Absolventinnen und Absolventen ist im Dienstleistungssektor tätig. Im Speziellen sind dies Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie Beratungsunternehmen. Das Treuhandwesen, öffentliche Verwaltungen, das Bildungs-, das Gesundheits- und das Sozialwesen, Versicherungen, Handel, Verkehr und Spedition bieten ebenfalls attraktive Arbeitsgebiete für Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen. Gerade in der Schweiz sind aber auch Industriebetriebe sehr an unseren Absolventinnen und Absolventen interessiert.

Weitere Informationen

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.