Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Digitales Bauen - Wertschöpfung und Innovation

FHNW

Überblick

Logo der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 - 2 Jahre

Dauer

Brugg

Standorte

15 ECTS

Punkte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Der CAS-Lehrgang Wertschöpfung und Innovation richtet sich an Entscheidungsträger und Fachleute, die digitalen Methoden im Bauwesen ganzheitlich in ihrer Praxis einsetzen möchten und dabei gezielt die Wertschöpfung steigern und durch Innovationen ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern möchten. Das Teilnehmerfeld ist interdisziplinär und besteht aus berufserfahrenen Bauökonomen, Architekten, Fachingenieuren und Baufachleuten.

Der Besuch dieses Moduls setzt den erfolgreichen Abschluss des CAS Potenziale und Strategien und des CAS Methoden und Strategien voraus. Interessenten mit entsprechender Vorbildung können nach Prüfung durch die Studiengangleitung zugelassen werden

Über den Lehrgang

Das CAS Wertschöpfung und Innovation im digitalen Bauen richtet sich an Entscheidungsträger und Fachleute, welche die digitalen Methoden im Bauwesen ganzheitlich in ihrer Praxis einsetzen und dabei gezielt die Wertschöpfung steigern und durch Innovationen ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern möchten.