Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Master of Advanced Studies FHNW in Bauleitung der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Bauleitung

FHNW

Überblick

Logo der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Olten

Standorte

60 ECTS

Punkte

32'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

28. September 2021

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

2006

Gründungsjahr

13100

Studierende

Voraussetzungen

Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen, mindestens mit Bachelor-Abschluss in Richtung Architektur oder verwandte Berufe und mindestens zweijähriger Berufserfahrung im Baubereich. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, entscheidet die Studiengangleitung sur Dossier über die Aufnahme. Dies gilt insbesondere für Techniker mit erfolgreich abgeschlossener höherer Fachprüfung und mehrjähriger Berufserfahrung (mindestens fünf Jahre) ebenso wie zur Feststellung der Gleichwertigkeit anderer, vor allem ausländischer Diplome.

Über den Lehrgang

Dieser Weiterbildungslehrgang auf Masterstufe (Master of Advanced Studies MAS) MAS FHNW Bauleitung richtet sich an Baufachleute der ganzen deutschsprachigen Schweiz. Die Absolventen und Absolventinnen werden befähigt, selbständig eine Baustelle in allen Bauphasen zu planen, zu organisieren, zu leiten und abzuschliessen. Dies umfasst die Teilbereiche der Kostenplanung, der Projekt- und Bauorganisation, der örtlichen Bauleitung, der Inbetriebnahme, der Bauabrechnung und der Leitung der Garantieleistungen. Weiter werden den Absolventen und Absolventinnen die geeigneten auf dem Markt erhältlichen Hilfsmittel und Werkzeuge vorgestellt.

Weitere Infos

1

Zielpublikum

Architekt/innen und verwandte Berufe mit Hochschulabschluss (min. BA) und mindestens zweijähriger Berufserfahrung im Baubereich oder Aufnahme 'sur Dossier' für Baufachleute mit Diplom HF (Meisterprüfung, Hochbautechniker, Bauleiter) und mindestens fünfjähriger Berufserfahrung im Baubereich.