Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Fachschule für Rettungsberufe HFRB

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Transportsanitäter/-in eidg. FA

HFRB

Überblick

Logo der Höhere Fachschule für Rettungsberufe HFRB

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

17 Schulwochen verteilt auf 1 Jahr

Dauer

Zürich

Standorte

Fr. 17'200.- (ohne Verpflegung)

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Schulische Anforderungen: Abschluss auf Sekundarstufe II, heisst eine abgeschlossene mindestens 3-jährige Berufsausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis, Matura oder einem Diplom- bzw. Fachmittelschulabschluss
  • Ausbildungsplatz in einem Rettungsdienst, welcher die Anforderungen erfüllt
  • mind. Fahrbewilligung Kategorie B mit der Berechtigung zum Führen von Ambulanzfahrzeugen

Über den Lehrgang

Der strukturierte Lehrgang richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Ziel ist die eidgenössische Berufsprüfung zur Transportsanitäterin oder zum Transportsanitäter mit Fachausweis.

Die schulischen Ausbildungsblöcke, die Praktika in Spitälern und die Kerntätigkeit im Rettungsdienst wechseln sich — zeitlich optimal aufeinander abgestimmt — ab. Damit ist sichergestellt, dass die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten bestmöglich gefestigt und vertieft werden.

Der erfolgreiche Ausbildungsabschluss berechtigt, bei entsprechender Eignung, zum Zugang zu einer auf zwei Jahre verkürzten Ausbildung zur dipl. Rettungssanitäterin HF/zum dipl. Rettungssanitäter HF.