Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden HFTGR

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Tourismusfachfrau/mann HF

HFTGR

Überblick

Logo der Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden HFTGR

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

Je nach Variante zwischen 2 und 3 Jahren

Dauer

Samedan

Standorte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1995

Gründungsjahr

500

Studierende

Voraussetzungen

Um das Studium bei uns beginnen zu können, bringen Sie mindestens einen der folgenden Abschlüsse als Qualifikation mit:

  • abgeschlossene 3- bis 4-jährige Berufslehre (EFZ)
  • Diplom einer Mittelschule
  • Berufsmatura
  • Fachhochulreife
  • Matura, Abitur
  • oder ein vergleichbares Diplom

Des Weiteren sollten Sie im Minimum über Englischkenntnisse auf Niveau B1 verfügen.

Sollten Sie keine Buchhaltungskenntnisse besitzen, können Sie unseren internen, 3-tägigen Buchhaltungsvorkurs besuchen. Bei einer Teilnahme fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an. Alternativ können Sie uns auch einen Qualifikationsnachweis eines diesem entsprechenden Kurses vorweisen.

Für eine Dispens vom Praktikumsjahr setzen wir, in Ergänzung zu den oben erwähnten Abschlüssen, mindestens zwei Jahre einschlägige, qualifizierte Berufspraxis in den Bereichen Tourismus oder Marketing (mindestens ein Jahr davon im Tourismus) voraus.

Über den Lehrgang

Die Höhere Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden bereitet Sie in zwei bzw. drei Jahren optimal auf die Tätigkeit und Karriere in der Tourismusbranche vor. Der eidgenössisch anerkannte Studiengang ist äusserst praxisbezogen und vermittelt Ihnen sowohl fundierte Branchenkenntnisse als auch Allgemeinwissen in Wirtschaftswissenschaften, Marketing, Kommunikation, Informatik, Ökologie und Recht.

Während des 3- bzw. 2-jährigen Studiums vermitteln die HFT Ihnen ein breites Knowhow sowie wichtige Kompetenzen und entscheidenden Schlüsselqualifikationen, die Sie für eine erfolgreiche Zukunft benötigen. Der Unterricht findet nicht nur im Schulzimmer statt: sie studieren da, wo andere Ferien machen – im Herzen des Tourismus. Die zahlreichen Events, Sport- und PR-Anlässe im Engadin lassen Sie Tourismus hautnah erleben. Dozierende aus der Wirtschaft, Referierende aus der Praxis, ehemalige Studierende, aber auch das gesamte Umfeld verhelfen Ihnen zu Ihrem Netzwerk für die Zukunft. Viele Studierende finden bereits während des Studiums ihre zukünftigen Arbeitgeber.

Um die individuellen Bedürfnisse der Studierenden berücksichtigen zu können, hat die HFT zwei flexible Studienvarianten entwickelt:

  • Variante inkl. / exkl. Praktikumsjahr
  • Variante Saisonstellen Sommer & Winter

Zudem haben Sie die einmalige Möglichkeit, mit nur einem Zusatzjahr den Bachelor in Tourism an der FH Graubünden in Chur zu erlangen.