Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 17.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Sachbearbeiter/-in internationale Auftragsabwicklung Export/Import

HKV Aarau

0

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

88 Lektionen (4 Monate)

Dauer

Aarau

Standorte

CHF 4'640.- -> 50 % Rückerstattung

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Für die Kursteilnahme wird eine abgeschlossene Berufsgrundausbildung vorausgesetzt. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind notwendig, um dem Unterricht folgen und die Lehrmittel verstehen zu können. Erste Berufserfahrung im Aussenhandel ist von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung. 

Über den Studiengang

Als Sachbearbeiter/-in Auftragsabwicklung Export/Import verfügen Sie über eine solide Basis, auf der Sie Ihre weitere berufliche Entwicklung im  Bereich Export/Import aufbauen können.

Ausbildungsziel

Die Weiterbildung Sachbearbeiter/-innen Auftragsabwicklung Export/Import  bietet einen praxisnahen, kompakten Einstieg in die spannende Welt des Aussenhandels und zeigt auf, wie die Auftragsabwicklung im Export und Import im Detail funktioniert. Absolventinnen und Absolventen des Kurses sind bestens gerüstet, um Teilaufgaben im Bereich der internationalen Auftragsabwicklung eigenständig zu erledigen und sich mit ihrem Know-how im Team einzubringen. Zudem verfügen sie über eine exzellente Basis für die weiterführende Ausbildung.

Beschrieb

Der Aufbau des Unterrichts orientiert sich am Geschäftsprozess der Auftragsabwicklung im Export und Import. In 88 Lektionen werden die einzelnen Prozessschritte nacheinander aus Sachbearbeiter-Sicht erarbeitet: 

  • Operative Planung der Export- und/oder Importabwicklung
  • Prüfung der Übereinstimmung von Angebot (Offerte) und Auftrag
  • Ausstellung und Prüfung von Auftragsbestätigungen
  • Sicherstellung der Erfüllung des Leistungsversprechens des Verkäufers und des Käufers
  • Versandbereitstellung, Erstellung der Handelspapiere, Disposition der Beschaffungslogistik und der  Zollabfertigungen, Wareneingangskontrolle
  • Zahlungsaufforderung, Zahlungsauslösung, Zahlungseingangsprüfung, Steuerung eines allfälligen Wechselkursrisikos
  • Datenerfassung in ERP-Systemen, administrativen Schlussarbeiten der internationalen Auftragsabwicklung

Im Kurs werden die Teilnehmenden von den Dozierenden auf ihrem Wissensstand abgeholt. Die Dozierenden gestalten den Unterricht aktiv, indem sie die Teilnehmenden auffordern, sich mit Fallbeispielen aus ihrem Arbeitsalltag in den Unterricht einzubringen.