Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Additive Manufacturing der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Additive Manufacturing

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Tage

Dauer

Horw

Standorte

CHF 990.- inklusive Kursunterlagen und Probeteil

Kosten

Deutsch

Sprache

Auf Anfrage

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Interesse am Thema Additive Manufacturing, CAD-Kenntnisse von Vorteil (nicht Voraussetzung)

Über den Lehrgang

In diesem Kurs werden die Grundlagen der additiven Fertigung (additive Manufacturing), sowie spezifische Verfahren und Prozesse erklärt. Richtlinien zur Gestaltung und Konstruktion von Bauteilen werden aufgezeigt  und auf die Daten-Durchgängigkeit und besondere verfahrensbedingte Materialeigenschaften eingegangen. Besondere Vorteile der generativen Fertigungsmethoden, wie Funktionsintegration werden exemplarisch aufgegriffen und erläutert. Zwischen den zwei Kurstagen besteht die Möglichkeiten eigene Bauteile einzureichen, damit ihr Potenzial abgeschätzt werden kann. Am zweiten Tag werden nach Wunsch eigene Beispiele besprochen. Schliessen

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Entwicklungsingenieure, Konstrukteurinnen und Konstrukteure, Polymechaniker, Mitarbeitende aus den Bereichen Einkauf / Produktion / AVOR