Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Agile Product Engineering

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 Monate

Dauer

Luzern

Standorte

15 ECTS

Punkte

CHF 8'400.- Darin enthalten sind die Einschreibgebühr und die Kursunterlagen in digitaler Form. Zusätzlich sind: allfällige Fachliteratur  und Auslagen für Anreise, Verpflegung und Unterkunft (Preisänderungen vorbehalten) .

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

zwei Monate vor Kursstart

18. März 2022

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung sind ein  Abschluss auf Tertiärstufe (ETH, Universität,  Fachhochschule, Höhere Fachschule) und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach  Abschluss. Personen mit einer vergleichbaren Qualifikation im Umfeld von Produktentwicklung sowie Berufspraxis, können in  beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Über den Lehrgang

Die Studierenden lernen die Brücke zwischen den verschiedenen Disziplinen in der Produktgestaltung zu schlagen und in inter-disziplinären Product Teams erfolgreich zusammen zu arbeiten. Das CAS Agile Product Engineering vermittelt den Wertstrom (End-2-End Prozess) von der Produktvision bis hin zum fertigen Produktinkrement. Im Anschluss können die Teilnehmenden einerseits den Product Engineering Prozess in Ihrem Unternehmen oder Vorhaben lean gestalten und andererseits digitale Produkte erfolgreich agil konzipieren.  Im Lehrgang werden Ansätze betrachtet wie: Lean, Design Thinking, MVP, UX, Kanban, SAFe, Agile Requirements Engineering, Backlog Management u.v.m. Dieses CAS wurde in Zusammenarbeit mit SwissQ entwickelt. Ihre Experten unterrichten auch als Dozenten in diesem Kurs. Aufbau Schliessen

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, welche die Verantwortung für die agile Gestaltung von Produkten tragen oder daran aktiv beteiligt sind.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.