Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Beraten und Coachen PLUS systemisch, lösungs- und kompetenzorientiert

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

10 Monate

Dauer

Luzern

Standorte

15 ECTS

Punkte

CHF 7'500. Nicht inbegriffen sind die Kosten für zusätzliche Pflichtlektüre, allfällige Reisen, Unterkunft und Verpflegung.

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

18.08.2022

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Zugelassen sind Studierende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Höhere Fachprüfung, eidg. Berufsprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden. Vorausgesetzt wird der erfolgreiche Abschluss des CAS Beraten und Coachen systemisch, lösungs- und kompetenzorientiert oder eine äquivalente systemisch, lösungsorientierte Ausbildung.

Über den Lehrgang

Nebst der Beratung von kleinen Systemen sind die Sozialpädagogische Arbeit, Multikulturelle Kontexte, Gender, Systemtheorie und Konstruktivismus weitere inhaltliche Stichworte. Die Dozierendenvielfalt und die damit verbundenen mannigfaltigen Sichtweisen und Optionen unterstützen den Entwicklungsprozess der Seminarteilnehmenden hin zur individuellen, unverwechselbaren BeraterInnenpersönlichkeit. Regelmässige Trainings und Konsultationen sind der rote Faden der Ausbildung.

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Das CAS-Programm richtet sich an Fachpersonen aus der Sozialen Arbeit, aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Seelsorgebereich sowie an weitere Fachpersonen mit Beratungsfunktionen.