Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Creative Leadership and Transformation in the Digital Age

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

8 Monate

Dauer

Luzern

Standorte

15 ECTS

Punkte

CHF 11'500.- (inkl. Assessment/Coaching-Moul).

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

9. September 2022

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Fachliche oder personelle Führung, mehrjährige Berufserfahrung Bereitschaft, an einem «Zukunftslabor» für Führung im Kontext der digitalen Transformation mitzuwirken und eigene Führungsthemen einzubringen Die Teilnahme am CAS setzt den Abschluss einer universitären Hochschule, einer Fachhochschule oder einer höheren Fachschule voraus. Beim Nachweis einer gleichwertigen Qualifikation ist auch die Zulassung ohne formalen Abschluss auf tertiärer Stufe möglich (sur dossier - Verfahren).

Über den Lehrgang

Es reicht nicht, wenn Sie vorgefertigte Konzepte und Tools zur Gestaltung der Digitalisierung in Ihrer Organisation einführen. Diese müssen situationsgerecht und unter Berücksichtigung der aktuellen Führungs- und Organisationskultur, Ressourcen und Marktgegebenheiten geplant und sorgfältig unter Einbezug der Mitarbeitenden umgesetzt werden. Am besten kann man dies von anderen Organisationen und Expert/innen lernen, die bereits seit Jahren Erfahrungen gesammelt und viele Firmen beraten haben. Das Programm eröffnet einen Entwicklungsraum für Führungspersonen, die sich mit innovativen Ansätzen fit für die Gestaltung von Führungsbeziehungen in der Arbeitswelt 4.0 machen wollen. Die digitale Transformation der Arbeitswelt erfordert eine hohe Innovationsorientierung, Veränderungsbereitschaft und Offenheit zur Kollaboration mit verschiedenen Anspruchsgruppen, um die Ziele der Organisation zu erreichen.  Die Dozierenden moderieren Kompetenzentwicklung durch innovative didaktische Gefässe und in einer lernförderlichen Umgebung. Der interdisziplinäre Aufbau des Programms sowie die Auswahl von Führungsthemen und -methoden unterstützen die Leadership-Kompetenzentwicklung in der neuen Arbeitswelt optimal.

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Das CAS Creative Leadership and Transformation in the Digital Age richtet sich an erfahrene, innovationsorientierte Führungspersonen, Projektleitende, Fachexpert/innen, Change-Verantwortliche oder Unternehmer/innen mit mehrjähriger Berufserfahrung, die ihre aktuellen Führungs- und Veränderungsthemen einbringen, die mit ihren Teams Transformationsprozesse in der Arbeitswelt 4.0 gestalten und mit ihren Unternehmen den Weg in das digitale Zeitalter mit neuen Führungsansätzen kompetent beschreiten möchten.