Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Digitalisierung und Soziale Arbeit

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

12 Monate

Dauer

Luzern

Standorte

15 ECTS

Punkte

CHF 7'200. Inkl. digitaler Unterlagen. Exkl. Auslagen für zusätzliche Fachliteratur, allfällige Reisen, Unterkunft und Verpflegung.

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

21.01.2022

KW 08 / 2022 > Unterrichtstage jeweils Dienstag oder Donnerstag

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Zugelassen sind Teilnehmende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Berufsprüfung, eidg. Höhere Fachprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Über den Lehrgang

Die Teilnehmenden erhalten im CAS-Programm die fachlichen Grundlagen und die methodischen Kompetenzen, um sich den Herausforderungen der digitalen Transformation in adäquater Weise stellen zu können. Das CAS Programm wird von ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis durchgeführt. Das CAS Digitalisierung und Soziale Arbeit besteht aus vier Hauptthemenfeldern, einem digitalen Atelier und dem Erstellen einer Abschlussarbeit. Das CAS-Programm beinhaltet 26 Studientage (Mischung aus Präsenz und Online-Unterricht). Besonderheit des CAS-Programms  Das CAS-Programm wird nicht nur als Weiterbildung, sondern auch als Minor (Nebenvertiefung) im Rahmen des Bachelor-Studiums in Sozialer Arbeit angeboten. Mit dem Konzept des CAS-Programms wird es möglich, dass sich Bachelor-Studierende und Weiterbildungs-Teilnehmende gegenseitig inspirieren und Wissen geteilt werden kann, da die Themenfelder und das digitale Atelier gemeinsam besucht werden. Praxisinstitutionen, bzw. deren Fach- und Kaderpersonen, sind dazu eingeladen, Herausforderungen, welche im Zusammenhang mit der Digitalisierung anstehen, mit einzubringen z. B. in Form von Fallbeispielen oder auch durch Mitarbeitende, welche den CAS Digitalisierung und Soziale Arbeit absolvieren.

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Fach- und Kaderpersonen der Sozialen Arbeit aus den Feldern Sozialarbeit, Soziokultur und Sozialpädagogik.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.