Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 17.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Verkehrssicherheitsexperte/-in ISSI

HSLU

0

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Jahre

Dauer

Bern, Horw

Standorte

10 ECTS

Punkte

CHF 1'420.-  inkl. CHF 200.- Einschreibgebühr, Betreuungs- und Korrekturaufwand für die Case Study und Zertifikatserstellung (Spezialpreis für Absolventen/innen der ISSI-Kursreihe Ausbildungsstufe 1 und 2)

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

zweimal jährlich, im Februar und August

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Absolventinnen und Absolventen mit einem Abschluss auf Tertiärstufe (ETH, Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule und andere). Es werden mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Planung oder Ausführung vorausgesetzt. Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation und mehrjähriger Berufserfahrung können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Über den Studiengang

Es werden die Grundlagen für die Verkehrssicherheitsarbeit präsentiert. Neben der Methode der ISSI werden auch konkrete Strassenverkehrsinfrastruktur-Massnahmen und deren Wirksamkeiten vorgestellt. Die Teilnehmenden lernen zudem, wie die ISSI in den Verwaltungen implementiert sind und wie der verantwortliche Sicherheitsbeauftragte arbeitet. Der Abschluss CAS Verkehrssicherheitsexperte/-in ISSI baut auf den ISSI-Zertifikatskursen der Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU auf. Durch den Besuch des Grundlagenkurses (Ausbildungsstufe 1) und mindestens drei von vier Kursthemen aus der Ausbildungsstufe 2 sowie dem Lösen einer Fallstudie (Case Study, Zeitaufwand ca. 75 Std.) erlangt man das Certificate of Advanced Studies CAS der Hochschule Luzern, für welches 10 ECTS-Credits vergeben werden. Schliessen

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Bau-, Kultur- und Umweltingenieurinnen und -ingenieure, welche sich mit Strassenbauprojekten befassen, für Raumplaner, Mitarbeitende von  kantonalen Tiefbauämtern, Sicherheitsbeauf-tragte nach Art. 6a, SVG und ihre Teams sowie Quer- und Wiedereinsteiger/innen in Ingenieurbüros mit Strassenbauprojekten.