Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

DAS Musik, Bewegung, Tanz

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Jahre

Dauer

Luzern

Standorte

30 ECTS

Punkte

CHF 9'600.-- CHF 2'400.-- pro Semester, Aufnahmegebühr: CHF 300.--

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

Herbstsemester

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Aufnahmegespräch Ein erfolgreich abgeschlossenes pädagogisches oder künstlerisches Musikstudium oder eine gleichwertige Qualifikation Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung

Über den Lehrgang

Ob an Musikschulen, Primarschulen oder Kindertagesstätten: der Bedarf an Fachkräften in den Bereichen Musik & Bewegung ist hoch die Tendenz steigend. Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang qualifiziert für die künstlerisch-pädagogische Lehrtätigkeit mit Kindern von vier bis zehn Jahren. Er umfasst die Bereiche musikalische Früherziehung (MFE) und musikalischen Grundausbildung (MGA). Die viersemestrige Weiterbildung bereitet Musiklehrende, Künstler*innen und Pädagog*innen auf eine musikalisch abwechslungsreiche Tätigkeit vor. Das Berufsfeld ist vielfältig und zukunftsorientiert. Mit einem musikalisch wie künstlerisch breit gefächerten und ganzheitlich orientierten elementaren Musikunterricht erhält jedes Kind die Chance, seine besonderen musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Daher umschliesst das Weiterbildungsstudium sämtliche musikalischen, bewegungs- und tanzmässigen Fachbereiche, die für eine grundlegende künstlerisch-pädagogische Bildung von zentraler Bedeutung sind. Durch die kontinuierliche Arbeit in Gruppen wird ein intensives Erleben und Lernen gefördert. In einer handlungsorientierten Ausrichtung führt das gemeinsame Erleben musikalisch-künstlerischer Prozesse zum verstehenden Lernen und zum anwendungsfähigen Wissen und Können. Schliessen

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Mit diesem Weiterbildungsangebot sind Musikpädagog*innen, Künstler*innen und Pädagog*innen angesprochen, die ihr Berufsfeld erweitern möchten und Interesse an der elementaren musikpädagogischen Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen haben.