Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Management im Sozial- und Gesundheitsbereich

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Jahre

Dauer

Luzern

Standorte

60 ECTS

Punkte

CHF 33'000. inkl. Master-Modul; inbegriffen sind das Development Center, das Führungscoaching, die Studientage im Ausland, ein Planspiel, individuelle Standortgespräche, sämtliche Studienunterlagen sowie die Gebühren für die Master-Prüfung. Nicht inbegriffen sind die Kosten für zusätzliche Lektüre, Reisen, Unterkunft und Verpflegung.

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

Siehe Anmeldeschluss der jeweiligen CAS-Programme

Beginn mit jedem CAS-Start innerhalb des MAS möglich

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Zugelassen sind Studierende mit einem Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH). Interessierte ohne Hochschulabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Über den Lehrgang

Im Vordergrund des MAS-Programms steht die individuelle Entwicklung der Führungsperson. Inhaltlich sind folgende Schwerpunkte gesetzt: Drei CAS-Programme kombiniert mit dem Master-Modul bilden den ganzheitlichen Master of Advanced Studies in Managment im Sozial- und Gesundheitsbereich.  Der Studiengang ist so konzipiert, dass er bei entsprechenden Kapazitäten innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden kann. Das Curriculum ist modularisierbar und kann individuell auf das Potential der Teilnehmenden ausgerichtet werden. Schliessen

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Führungspersonen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, die ihr Managementwissen und ihre Führungskompetenz erweitern und vertiefen wollen. Führungspersonen aus anderen Branchen, die einen Quereinstieg anstreben, sind ebenfalls willkommen.