Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS Musiktheorie

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

Mastermodul: 1 Semester

Dauer

Luzern

Standorte

CHF 2'100.-- Aufnahmegebühr Mastermodul: CHF 100.--.  Basis bilden drei CAS-Programme «Musiktheorie». Die Gebühren finden Sie auf der entsprechenden Webseite.

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

Frühlings- oder Herbstsemester

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Musikhochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Vollständigkeit der Anmeldeunterlagen Erfolgreiches Aufnahmegespräch bzw. etwaige Kompetenzprüfung Sur-Dossier-Aufnahmen je nach individuellem Kompetenzprofil möglich.

Über den Lehrgang

Der MAS Musiktheorie wird mit Schwerpunkt Performance oder Musikpädagogik angeboten und richtet sich zum einen an Absolvent*innen eines Musiktheoriemasters, die das jeweilige andere Profil nachholen möchten, zum anderen an qualifizierte Musikerinnen und Musiker, die eine Musiktheorie-Ausbildung auf Masterniveau absolvieren möchten. Das Ziel des Studiengangs ist eine Befähigung zur Lehr- oder Forschungstätigkeit im musiktheoretischen Bereichen an Universitäten und Musikhochschulen. Was Sie erwartet: Ein vielfältiges Angebot, aus dem ihr Curriculum individuell und flexibel zusammengestellt wird Das Weiterbildungsprogramm besteht aus Der modulare Aufbau, der drei individualisierte CAS-Programme plus ein Master-Abschlussmodul umfasst, erlaubt den Teilnehmenden, in Absprache mit der Studiengangsleitung, das Weiterbildungsprogramm je nach grundständiger Ausbildung sowie den eigenen Fähigkeiten und Interessen entsprechend auszugestalten. CAS Musiktheorie Das Weiterbildungsprogramm CAS Musiktheorie kann in einem oder zwei Semester in folgenden Varianten studiert werden: Variante 1: Variante 2: Variante 3: Die individuelle Ausgestaltung und Kombination der Varianten wird gemeinsam mit der Studiengangsleitung im Aufnahmegespräch, je nach individuellen Vorkenntnissen, Interessen und Zielperspektiven sowie je nach Wahl des Studienschwerpunkts, zu Beginn des MAS Studiums festgelegt. Master-Abschlussmodul «Musiktheorie Performance»  Das Weiterbildungsprogramm wird mit einem Master-Abschlussmodul «Musiktheorie Performance» abgeschlossen. Im Rahmen der Abschlussqualifikation weisen die Studierenden Kompetenzen nach, die sie über den gesamten Studienverlauf sukzessive aufgebaut haben. Die Abschlussqualifikation besteht aus den drei Teilen: Masterthesis, Referat und Abschlussprüfung. Master-Abschlussmodul «Musiktheorie Pädagogik»  Das Weiterbildungsprogramm wird mit einem Master-Abschlussmodul «Musiktheorie Pädagogik» abgeschlossen. Im Rahmen der Abschlussqualifikation weisen die Studierenden Kompetenzen nach, die sie über den gesamten Studienverlauf sukzessive aufgebaut haben. Die Abschlussqualifikation besteht aus den folgenden zwei Teilen: Unterrichtslektionen (schriftliche Vorbereitung und Durchführung) und Masterthesis zu einem musikpädagogischen Thema. Schliessen