Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der KV Luzern Berufsakademie KVLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Sachbearbeiter/in Steuern

KVLU

Überblick

Logo der KV Luzern Berufsakademie KVLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester

Dauer

Luzern

Standorte

3'450 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

25. August 2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1867

Gründungsjahr

3000

Studierende

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse des Finanz- und Rechnungswesens im Rahmen der kaufm. Lehrabschlussprüfung

Über den Lehrgang

Dieser Bildungsgang ermöglicht der Wirtschaft und Verwaltung eine zielgerichtete Weiterbildung von fachlich interessierten Mitarbeitern/-innen im Bereich Steuern. Es werden gründliche und praxisbezogene Kenntnisse der direkten und indirekten Steuern für juristische und natürliche Personen vermittelt.

Der Sachbearbeiter/die Sachbearbeiterin Steuern weist sich über gründliche theoretische und praktische Kenntnisse in diversen Fachgebieten im Steuerbereich aus (natürliche Personen, juristische Personen und Spezialsteuern). Der modulare Aufbau des Lehrgangs erlaubt es Interessenten aber auch, gezielt nur einzelne Module zu belegen und zertifizieren zu lassen und so die Ausbildung optimal an die persönlichen und betrieblichen Bedürfnisse anzupassen.

Zielgruppe

  • Personen, die in kleinen, mittleren oder grossen Unternehmungen mit Steuerfragen konfrontiert werden
  • Mitarbeitende, die sich in Treuhand- oder Unternehmensberatungsfirmen mit den Steuern natürlicher oder juristischer Personen beschäftigen
  • Angestellte von kantonalen oder kommunalen Steuerverwaltungen