Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in der Marketing & Business School Zürich MBSZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in

MBSZ

Überblick

Logo der Marketing & Business School Zürich MBSZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

12 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

13'800 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Herbst 2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

2006

Gründungsjahr

150

Studierende

Voraussetzungen

Zur eidg. Prüfung Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin wird zugelassen, wer einen der folgenden Ausweise besitzt und die verlangte Praxis nachweisen kann. Entweder

  • eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen (z.B. Verkaufs- / Marketingfachleute)
  • oder Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung 
  • oder Diplom einer Höheren Fachschule (z.B. HFW, HFM)
  • oder Diplom einer Hochschule

 und Praxisnachweis: 3 Jahre in einer Führungsfunktion in Absatz und Verkauf 

oder

  • Fähigkeitszeugnis eines Berufes mit mindestens dreijähriger Lehre
  • oder Fähigkeitszeugnis der zweijährigen Verkaufslehre
  • oder Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule
  • oder Maturitätszeugnis

und Praxisnachweis: 6 Jahre davon 3 Jahre in einer Führungsfunktion in Absatz und Verkauf

Über die Gleichwertigkeit von ausländischen Ausweisen und Diplomen entscheidet das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation).

Über den Lehrgang

Eidg. dipl. Verkaufsleiter und Verkaufsleiterinnen entwickeln Strategien und erarbeiten Konzepte, um in Unternehmen aller Grössen für eine möglichst grosse Sales-Power zu sorgen.

Weitere Infos

1

Kursaufbau

Die Ausbildung Verkaufsleiter / Verkaufsleiterin ist in vier Module aufgeteilt: 

  • Modul 1: Erarbeiten der Grundlagen
  • Modul 2: Vertiefen des Stoffes
  • Modul 3: Lösen von schriftlichen Fallstudien
  • Modul 4: Vorbereiten der mündlichen Prüfungen

 

Sie erwerben in einem Jahr das notwendige Wissen, um an der eidg. Berufsprüfung die folgenden Prüfungen erfolgreich ablegen zu können. 


Sie können sich auf eine der folgenden Vertiefungsrichtungen vorbereiten und sind fähig: 

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement

  • Verkaufs- & Expansionsstrategien zu entwickeln sowie strategische Vertriebspartnerschaften aufzubauen;
  • den Verkaufsprozess zu leiten und darin die Absatz-/Vertriebskanäle zu definieren sowie die Absatz- und Umsatzplanung zu erstellen;
  • und den Offertenprozess von der Offertenerstellung bis zur Abschlussverhandlung zu steuern. 


Vertiefungsrichtung Key-Account-Management

  • die Beziehung zu den Schlüsselkunden zu gestalten und für die Kundenbindung sowie Kundenpflege zu sorgen;
  • aus der Kundenbetreuung Rückschlüsse für die Weiterentwicklung der Marktleistung und der Organisation zu gewinnen;
  • den Offertenprozess von der Offertenerstellung bis zur Abschlussverhandlung zu steuern. 

 

Zudem sind die Verkaufsleiter/-innen fähig:

  • sämtliche Managementaufgaben wahrzunehmen und innerhalb dieses Bereichs sowohl Führungsaufgaben als auch Veränderungsprozesse wahrzunehmen und unter Berücksichtigung der finanziellen Möglichkeiten zu begleiten;
  • Märkte, Trends und Umwelt unter Kenntnis sämtlicher Forschungsmethoden zu analysieren, die Resultate zu interpretieren und daraus abgeleitete Massnahmen umzusetzen;
  • die Marktleistungen zu definieren, das Sortiment zu gestalten und unter Berücksichtigung von Verpackungs-, Preis- und Qualitätsüberlegungen zu optimieren; und sämtliche Elemente der Marktbearbeitung zu entwickeln, zu pflegen und zu optimieren.


Unsere Erfolgsquoten liegen in der Regel zwischen 80% - 100%!

2

Berufsbild

In der heutigen Zeit ist es für die Unternehmen immer wichtiger, nicht nur ihre Marktposition zumindest zu halten, sondern wenn möglich neue Marktanteile zu erobern, um den Unternehmenserfolg auf Dauer zu sichern.


Vom Verkaufsleiter bzw. von der Verkaufsleiterin hängt dieser Erfolg entscheidend ab, denn sie sind für die Unternehmensentwicklung verantwortlich. Sie müssen es verstehen, den gesamten Verkaufsapparat im Aussendienst und im Betrieb zu höchsten Leistungen anzuspornen. Das können sie nur, wenn sie über moderne Kenntnisse des absatzpolitischen Instrumentariums verfügen.


Der Verkaufsleiter bzw. die Verkaufsleiterin sind für eine der wichtigsten Abteilungen verantwortlich. Ständige Erweiterungen des Absatzgebietes und Erhöhung des Umsatzes aufgrund erfolgreicher Marketingforschung und Marketingkonzeptionen eröffnen ihm unter Berücksichtigung rentabler Verkaufsmethoden und wettbewerbsrechtlicher Grundsätze ein überaus lohnendes Betätigungsfeld, das grosse Möglichkeiten zum beruflichen Aufstieg eröffnet.


Das eidgenössische Diplom als Verkaufsleiter bzw. Verkaufsleiterin soll den Unternehmen die Gewissheit geben, dass Bewerber und Bewerberinnen für eine entsprechende Stelle in der Lage sind, in Übereinstimmung mit den Zielen der Unternehmung eine Verkaufsabteilung in allen Belangen, sowohl im Innen- wie im Aussendienst, mit Erfolg zu führen und mit andern Funktionsbereichen zu koordinieren.