Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Luzern PHLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

DAS Schulleiter/-in

PHLU

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Luzern PHLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester

Dauer

Luzern

Standorte

30 ECTS

Punkte

8'550 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Pädagogische Hochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in das Diplomstudium sind in der Regel:

Für Personen mit Lehrdiplom (Volksschule oder Sekundarstufe II):

  • erfolgreich absolvierter CAS Kooperative Schulführung
  • mindestens fünf Jahre Unterrichtserfahrung und
  • eine Anstellung oder Designation als Schulleiter/-in in einer öffentlichen oder privaten Bildungsinstitution.

Die Zulassung von Personen ohne Anstellung als Schulleiter/-in ist möglich, sofern sie während der Zusatzausbildung über ein entsprechendes Praxisfeld im Bereich der Schulleitungstätigkeit verfügen, zum Beispiel als Teamleiter/-in oder als Leiter/-in einer Steuergruppe. In begründeten Ausnahmefällen können auch Personen ohne Lehrdiplom zugelassen werden.

Voraussetzungen für die Zulassung sind:

  • erfolgreich absolvierter CAS Mit Führungserfahrung eine Schule leiten
  • ein Hochschulabschluss oder ein von der Ausbildungsinstitution als gleichwertig anerkannter Abschluss,
  • mehrjährige Erfahrung mit Bezug zum schweizerischen Bildungswesen
  • Führungserfahrung und
  • eine Anstellung oder Designation als Schulleiter/-in einer öffentlichen oder privaten Bildungsinstitution.

Über den Lehrgang

Der Studiengang DAS Schulleiter/-in ist die Weiterbildung für Schulleitungen der PH Luzern und vermittelt Kompetenzen der Führung und Führungsfunktionen an Schulen. Der Studiengang setzt sich zusammen aus dem CAS Kooperative Schulführung (für Personen mit Lehrdiplom) oder dem CAS Mit Führungserfahrung eine Schule leiten (für Personen ohne Lehrdiplom) sowie dem Diplomstudium. Die «Zusatzausbildung Schulleitung», welche von der EDK im Oktober 2017 anerkannt wurde, bildet einen Bestandteil des «DAS Schulleiter/-in». Die EDK-Anerkennung bezieht sich auf sämtliche Ausbildungsteile bzw. Module des «DAS Schulleiter/-in», die zur «Zusatzausbildung Schulleitung» gehören.

Der Diplomstudiengang befähigt Schulleiterinnen und Schulleiter zum Führen, Managen und Steuern von Schulen in pädagogischer, personeller, organisatorischer, administrativer, finanzieller und rechtlicher Hinsicht. Denn Schulleitungen spielen in leistungsfähigen und gesunden Schulen eine wichtige Rolle. Sie setzen sich sowohl für eine hohe Qualität der schulischen Arbeit als auch für das Wohlergehen aller Beteiligten ein. Diesem Anspruch tragen wir im Studiengang Rechnung: Es ist uns ein Anliegen, (angehende) Schulleiterinnen und Schulleiter in verschiedenen Sozialformen und abwechslungsreichen Lehr-Lernarrangements in ihrer Führungsrolle zu stärken und zu unterstützen – sei dies beispielsweise durch Führungscoachings, individuellen Lerngruppen oder anhand eines Self-Assessments.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.