Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Lehrdiplom Sekundarstufe II

PHTG

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

Vollzeit (ca. 12 Monate) oder Teilzeit (2–3 Jahre)

Dauer

Kreuzlingen

Standorte

60 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Pädagogische Hochschule

Schultyp

2003

Gründungsjahr

5100

Studierende

Über den Lehrgang

Zum Studium

Das Studium kann in Vollzeit (ca. 12 Monate) oder Teilzeit (2–3  Jahre) absolviert werden. Um ein Lehrdiplom für die Sekundarstufe II zu erlangen, müssen Studien im Umfang von mind. 60 ECTS-Kreditpunkten absolviert werden. Angeboten werden Pflicht- und Wahlmodule. Studierende mit zwei oder mehr Lehrdiplomfächern erreichen mit dem erfolgreichen Abschluss aller Pflichtmodule die geforderte Punktzahl. Studierende, welche nur ein Lehrdiplomfach (Monofach) belegen, müssen die fehlenden 10 ECTS-Punkte mit dem Besuch von Wahlmodulen erlangen.Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium wird den Absolventinnen und Absolventen die Urkunde Master of Advanced Studies in Secondary and Higher Education verliehen.

Berufsbild

Als Lehrperson auf der Sekundarstufe II sind Sie einerseits als Fachlehrperson tätig. Sie wecken bei Ihren Schülerinnen und Schülern das Interesse für eine differenzierte Auseinandersetzung mit fachlichen, kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen unserer Gesellschaft in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.  Andererseits übernehmen Sie die Aufgabe, Jugendliche und junge  Erwachsene in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Sie bereiten sie für den Übertritt in anspruchsvolle Studien- und Ausbildungsgänge der tertiären Stufe vor und erarbeiten mit ihnen das Wissen, die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Haltungen, die dafür nötig sind.  Sie arbeiten mit anderen Lehrpersonen in Teams zusammen und tragen zur Weiterentwicklung Ihres Faches und Ihrer Schule bei. Der Lehrberuf auf der Sekundarstufe II setzt Freude am Fach, an der Entwicklung anspruchsvoller Lernsituationen und an der Zusammenarbeit mit Jugendlichen voraus.  Lehrpersonen der Sekundarstufe II sind als Fachleute für Lernprozesse auch im ausserschulischen Bildungsbereich, in Weiterbildungsinstitutionen und im Personalwesen gefragt.  Der Studiengang Sekundarstufe II, welcher mit dem Lehrdiplom für Maturitätsschulen (EDK) und dem Master of Advanced Studies in Secondary and Higher Education (MAS SHE) abschliesst, qualifiziert Absolventinnen und Absolventen für den Unterricht an allgemeinbildenden und an berufsbildenden Schulen der Sekundarstufe II.  Lehrpersonen der Sekundarstufe II sind Fachleute für das Lehren und Lernen an gymnasialen Maturitätsschulen, Fachmittelschulen, Berufsfachschulen und Berufsmaturitätsschulen. Sie sind fachwissenschaftlich, pädagogisch-didaktisch und persönlich herausgefordert, um junge Menschen auf den Übertritt in anspruchsvolle Studien- und Ausbildungsgänge an Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten.