Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Pädagogische Hochschule Wallis PHVS

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Master in Schulische Heilpädagogik

PHVS

Überblick

Logo der Pädagogische Hochschule Wallis PHVS

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Brig

Standorte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Pädagogische Hochschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Mit dem berufsbegleitenden Masterstudium in Schulischer Heilpädagogik richten wir uns vor allem an Personen mit einem Lehr- und Bachelordiplom für die Basis- und Primarstufe oder die Sekundarstufe I. Diplomierte aus verwandten Studienbereichen oder altrechtlich diplomierte Lehrpersonen (seminaristisches Diplom) sind jedoch weiterhin willkommen.

Über den Studiengang

Die Studierenden erwerben einen „Master oft Arts in Sonderpädagogik" sowie ein „Diplom in Sonderpädagogik, Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik". Im Studium MA SHP werden Fachpersonen in Schulischer  Heilpädagogik ausgebildet und befähigt, mit Kindern und Jugendlichen mit besonderen schulischen Bedürfnissen erfolgreich zu arbeiten. Basierend auf einer Liste von Professionskompetenzen erarbeiten die Studierenden  spezialisiertes Wissen und Fähigkeiten für den Umgang mit Kindern mit Schulschwierigkeiten oder Behinderungen.  

Seit 2006 wird der Masterstudiengang in Schulischer Heilpädagogik an der PH-VS in Brig und in St. Maurice  angeboten. Bei dem Angebot handelt es sich um eine dezentrales  Studienangebot der PH Waadt an den Standorten Brig und St-Maurice.
 

Die Ausbildung umfasst Inhalte aus folgenden Bereichen:

  • Theorie und Praxis der Sonderpädagogik
  • Relevante Inhalte benachbarter Fachbereiche wie Psychologie, Medizin, Soziologie und Rechtskunde und
  • Die Forschungsmethoden sowie die Erkenntnisse der aktuellen Forschung im Bereich der Sonderpädagogik.

Die Studierenden erarbeiten Themen im Umfang von 120 Kredits ECTS. Ab Herbstsemester 2018 wird der MA SHP zum fünften Mal in einem dreijährigen Zyklus (2018-2021) durchgeführt. Das berufsbegleitende Masterstudium dauert 3 Jahre oder 6 Semester. Der Präsenzunterricht findet am Freitag statt.

Adressaten sind Lehrpersonen mit einem Bachelorabschluss einer Pädagogischen Hochschule (Berufserfahrung ist  nicht Voraussetzung). Lehrpersonen mit einem altrechtlichen (seminaristischen) Lehrdiplom können weiterhin aufgenommen werden. Personen mit einem Studienabschluss in einem verwandten Studienbereich absolvieren Zusatzleistungen im Umfang von 32 Kredits ECTS.
 

Eine Anstellung im heilpädagogischen Bereich ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig!